Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Mehr Zeit für Kinder: Von der Stundenschule zur Ganztagsschule – Ganztagsschulen in Thüringen zwischen Theorie und Praxis“

18.03.2006, 09:45 Uhr - 18.03.2006, 15:00 Uhr

Thüringer Landtag
Erfurt
rechenbach@gew-thueringen.de

http://www.gew-thueringen.de/Fachtagung_zur_Ganztagsschule.htmlExterner Link

Das bessere Abschneiden anderer Länder bei Pisa und ähnlichen internationalen Vergleichsstudien wird nicht zuletzt mit dem dort vorhandenen Angebot an Ganz-tagsschulen in Verbindung gebracht. In der aktuellen Diskussion zur Reform des Bildungswesens steht die Frage der Ganztagsbetreuung weit vorn. Kinder und Jugendliche brauchen heutzutage Schu-len, die ihnen genügend Zeit und Handlungsspielräume für ihre Entwicklung geben – diese Ansicht setzt sich auch in Deutschland zunehmend durch. Einige Thüringer Schulen haben sich inzwischen auf den Weg gemacht. Erfahrungsgemäß scheitern viele gute Entwicklungsprojekte an ungenügend Informa-tionen und Kommunikation zwischen Schulen und Elternhäusern, Pädagogen und Bildungsinteressierten. Deshalb haben Eltern die Initiative ergriffen in Kooperation mit der GEW und den Fraktionen der SPD und Die Linke.PDS im Thüringer Landtag eine Plattform zum Erfahrungsaustausch über Ganztagsschule zu schaffen. Wir laden Sie herzlich zu dieser Fachtagung ein und würden uns freuen, Sie am 18. März 2006, um 9.30 Uhr im Thüringer Landtag begrüßen zu können.

mehr/weniger
Schlagwörter

Thüringen, Ganztagsschule,

Veranstalter GEW Thüringen u.a.
E-Mail des Kontakts rechenbach@gew-thueringen.de
Beginn der Veranstaltung 18.03.2006, 09:45
Ende der Veranstaltung 18.03.2006, 15:00
Veranstaltungsstätte Thüringer Landtag
Land der Bundesrepublik Deutschland Thüringen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Lehrerbildner/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte
Aufgenommen am
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)