Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Integrierte Dienstleistungen der Kinder- und Jugendhilfe – Förderung der Erziehungskompetenz benachteiligter Familien

01.06.2006

noch offen
auf Anfrage
steffi.kühnemund@iss-ffm.de

http://www.iss-ffm.de/tag__integrierte_dl.htmhttp://www.iss-ffm.de/tag__integrierte_dl.htmExterner Link

Die Entlastung und Stärkung von benachteiligten Familien mit und ohne Migrationshintergrund soll u. a. durch den Ausbau der Ganztagesbetreuung an Grundschulen und deren Vernetzung und Kooperation mit der Kinder- und Jugendhilfe realisiert werden. Damit soll ein zentraler Beitrag gerechter Teilhabechancen benachteiligter Kinder und Jugendlicher mit und ohne Migrationshintergrund geleistet werden. Dieser Ansatz stellt über den Ausbau der entsprechenden Infrastruktur in erster Linie die Förderung der Kinder bzw. der Jugendlichen in den Mittelpunkt. Damit scheint die originäre Rolle der Familien bzw. Eltern aus dem Blick zu geraten. Gleichwohl ist festzustellen, dass insbesondere in benachteiligten Familien ein erheblicher Unterstützungs- und Beratungsbedarf in Versorgungs- und Erziehungsfragen sowie der Alltagsbewältigung besteht. Die Aktivierung der Eltern, ihre Unterstützung bei der Bewältigung von Erziehungsaufgaben und Alltagsproblemen ist ein wichtiger Beitrag, um sie als gleichberechtigte PartnerInnen für eine gemeinsame Erziehungsarbeit von Familien, der Kinder- und Jugendhilfe sowie Schule zu gewinnen. In der Praxis fehlt es an geeigneten bzw. niederschwelligen Zugangsformen und zielgruppengerechten Angeboten. Im Mittelpunkt der Fachtagung steht die Frage, wie unterschiedliche Hilfesysteme sozialraumorientiert vernetzt werden können. Darüber hinaus soll der Frage nachgegangen werden, wie Eltern-Trainings-Konzepte die Ressourcen von benachteiligten Familien mit und ohne Migrationshintergrund nutzen können, um gemeinsam die Erziehungskompetenzen zu stärken. Kooperationspartner: AWO BV Niederrhein e. V., NJI Neukirchner Jugendhilfeinstitut Ansprechpartner bei inhaltlichen Fragen: Dr. Jürgen Boeckh, juergen.boeckh@iss-ffm.de, Dr. Thomas Kunz, thomas.kunz@iss-ffm.de

mehr/weniger
Schlagwörter

Fortbildung, Seminar, Fortbildung, Fachtagung, Grundschule, JUGENDHILFE, JUGENDLICHER,

Veranstalter Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V.
E-Mail des Kontakts steffi.kühnemund@iss-ffm.de
Beginn der Veranstaltung 01.06.2006, 00:00
Ende der Veranstaltung 01.06.2006, 00:00
Veranstaltungsstätte noch offen
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Berufliche Bildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 06.03.2006
Zuletzt geändert am 06.03.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)