Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

3. Deutscher Psychoedukations-Kongress 2006: Psychoedukation bei psychiatrischen Patienten – die Kunst der Übersetzung

17.02.2006, 11:00 Uhr - 18.02.2006, 19:00 Uhr

RuhrCongress Bochum und Westfälisches Zentrum Bochum Psychiatrie – Psychotherapie – Psychosomatik
Bochum
wissenschaftssekretariat@ruhr-uni-bochum.de

http://www.lwl.org/wzfpp_bochum/programm_02_06.pdfExterner Link

Nach den ersten beiden Psychoedukationskongressen in Berlin und München, die das große Feld der Psychoedukation bei den verschiedenen psychiatrischen Krankheitsbildern und im Spannungsfeld zwischen moderner Neurobiologie und Psychotherapie beleuchteten, laden wir nun zum 3. Deutschen Psychoedukationskongress in Bochum ein. Hier soll der Schwerpunkt eher auf dem Technischen und dem Methodischen liegen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Psychologie, Psychiatrie, Psychotherapie, Neurobiologie, Psychoedukation,

Veranstalter Westfälisches Zentrum Bochum, Klinik der Ruhr-Universität
Kontaktadresse Westfälisches Zentrum Bochum, Psychiatrie-Psychotherapie-Psychosomatik, Klinik der Ruhr-Universität Bochum, z.Hd. Wissenschaftssekretariat, Alexandrinenstr. 1, 44791 Bochum, Tel: 0234/5077-251, Fax: 0234/5077-234
E-Mail des Kontakts wissenschaftssekretariat@ruhr-uni-bochum.de
Beginn der Veranstaltung 17.02.2006, 11:00
Ende der Veranstaltung 18.02.2006, 19:00
Veranstaltungsstätte RuhrCongress Bochum und Westfälisches Zentrum Bochum Psychiatrie – Psychotherapie – Psychosomatik
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Weiterbildungsinteressierte
Aufgenommen am 09.02.2006
Zuletzt geändert am 09.02.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)