Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Zwischen Idee und Zweckorientierung. Vorbilder und Motive von Hochschulreformen seit 1945

02.03.2006, 15:00 Uhr - 04.03.2006, 16:30 Uhr

Johann Wolfgang Goethe-Universität; Campus Westend, Casino, Raum 1.801
Frankfurt/Main
A.Franzmann@soz.uni-frankfurt.de

http://web.uni-frankfurt.de/SFB435/Externer Link

Das Ziel der Tagung liegt darin, den argumentativen Kontext verschiedener Hochschulreformdiskussionen des 20. Jahrhunderts aus historischer und aus soziologischer Perspektive in den Blick zu nehmen. Im fach√ľbergreifenden Austausch soll nach den Krisendiagnosen ebenso gefragt werden, wie nach dem erstrebten Ziel, dem Leitbild der jeweiligen Reform. Ein Ansatzpunkt besteht darin, nach den von ihren Vertretern propagierten Selbstbildern und Leitbildern zu fragen. Stets soll dabei das besondere Augenmerk auf die Zielvorstellung, auf die Motivlage und die Argumentationsmuster gelegt werden. Dies kann die mit dem Namen Humboldt verbundene Universit√§tsidee des deutschen Idealismus betreffen, die je nachdem als lebendige Tradition, hinderlicher Ballast oder √ľberzeitliche regulative Idee in Erscheinung treten kann. Leitbilder k√∂nnen auch durch den Blick auf au√üerdeutsche Tradition und Praxis gewonnen bzw. erg√§nzt werden. Die franz√∂sische Spezialhochschule kommt hier ebenso in Frage wie das englische College-System und die amerikanische Elite-Universit√§t. Hinzu kommen Universit√§tsbilder, die politische, wirtschaftliche oder gesellschaftliche Aufgaben der Hochschule in den Vordergrund stellen und damit universit√§tsexterne Motive betonen ¬Ė etwa ihre Rolle als Ausbildungsst√§tte, Erziehungsinstitution oder als Instanz des sozialen Aufstiegs. Sie stehen als au√üeruniversit√§re Zustandsbeschreibungen, Krisendiagnosen und Reformvorstellungen etwa aus dem Ministerien, den Parteien oder der √Ėffentlichkeit den Selbstbeschreibungen der Universit√§ten je nachdem erg√§nzend oder komplement√§r gegen√ľber.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsgeschichte, Hochschulgeschichte, Hochschulreform, Bildungskrise, Hochschule, Reform, Bildung, Soziologie, Geschichte, Historie,

Veranstalter SFB/FK 435 Forschungskolleg ¬ĄWissenskultur und gesellschaftlicher Wandel`` der Johann Wolfgang Goethe-Universit√§t Frankfurt am Main
Kontaktadresse Dr. Andreas Franzmann
E-Mail des Kontakts A.Franzmann@soz.uni-frankfurt.de
Beginn der Veranstaltung 02.03.2006, 15:00
Ende der Veranstaltung 04.03.2006, 16:30
Veranstaltungsstätte Johann Wolfgang Goethe-Universität; Campus Westend, Casino, Raum 1.801
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 02.02.2006
Zuletzt geändert am 02.02.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)