Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

J-UNI 2006 (3/3): Eine Reise durch den menschlichen Körper

14.02.2006, 16:15 Uhr - 14.02.2006, 17:45 Uhr

Hörsaalgebäude, Erwin-Rommel-Straße, Hörsaal H9
Erlangen
jugenduni@uni-erlangen.de

http://www.uni-erlangen.de/infocenter/presse/veranstaltungen/jugenduni/vorlesungen_winter2006.shtml#koerperExterner Link

Die Jugenduniversität ist ein Angebot der Uni Erlangen-Nürnberg für Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren. Hier können die Jugendlichen die spannenden Seiten der Wissenschaft entdecken. Als Konrad Röntgen vor etwas mehr als 100 Jahren die nach ihm benannten Strahlen entdeckte, revolutionierte er die medizinische Diagnostik. Doch sicher hätte sich der Forscher nicht träumen lassen, wozu die moderne Medizintechnik heute in der Lage ist: Bilder aus dem Inneren des menschlichen Körpers gehören nun zum Standard der medizinischen Praxis. Mit Hilfe von modernen Verfahren wie Computertomographie und Magnetresonanztomographie lassen sich krankhafte Veränderungen häufig schon im Frühstadium erkennen. Die Vorlesung gibt einen Einblick in die Grundlagen der so genannten bildgebenden Diagnostik und erläutert den inneren Aufbau des menschlichen Körpers. Zudem werden einige Beispiele krankhafter Veränderungen im Körperinneren gezeigt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schüler, Wissenschaft, Jugenduni,

Veranstalter Universität Erlangen-Nürnberg
Kontaktadresse Pressestellte, Zentrale Universitätsverwaltung, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Schlossplatz 3, 91054 Erlangen, Tel.: 09131/85-24036, Fax: 09131/85-24806
E-Mail des Kontakts jugenduni@uni-erlangen.de
Beginn der Veranstaltung 14.02.2006, 16:15
Ende der Veranstaltung 14.02.2006, 17:45
Veranstaltungsstätte Hörsaalgebäude, Erwin-Rommel-Straße, Hörsaal H9
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 26.01.2006
Zuletzt geändert am 26.01.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)