Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

J-UNI 2006 (1/3): Wer zahlt, schafft an! Ist das beim Bau des neuen Jugendzentrums nebenan auch so?

06.02.2006, 16:45 Uhr - 06.02.2006, 18:15 Uhr

Lange Gasse 20, Hörsaal H3
N√ľrnberg
jugenduni@uni-erlangen.de

http://www.uni-erlangen.de/infocenter/presse/veranstaltungen/jugenduni/vorlesungen_winter2006.shtml#jugendzentrumExterner Link

Die Jugenduniversit√§t ist ein Angebot der Uni Erlangen-N√ľrnberg f√ľr Sch√ľlerinnen und Sch√ľler ab 13 Jahren. Hier k√∂nnen die Jugendlichen die spannenden Seiten der Wissenschaft entdecken. Parkanlagen, Spielpl√§tze, Schulen, Stra√üen, Jugendtreffs sind f√ľr die meisten selbstverst√§ndliche Angebote in einer Stadt. Doch wer entscheidet √ľber den Bau einer neuen Schule, und woher kommt das Geld f√ľr den Unterhalt eines Jugendtreffs? Darum k√ľmmern sich meist Politiker und Mitarbeiter der Stadtverwaltung. Aber warum entscheiden die Bewohner einer Stra√üe nicht einfach selbst dar√ľber, ob ein Spielplatz f√ľr ihre Kinder gebaut wird? Viele Fragen! ¬Ė In der Jugenduni gibt es die Antworten. Eine Anmeldung ist erforderlich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Sch√ľler, Wissenschaft, Jugenduni,

Veranstalter Universit√§t Erlangen-N√ľrnberg
Kontaktadresse Pressestellte, Zentrale Universit√§tsverwaltung, Friedrich-Alexander-Universit√§t Erlangen-N√ľrnberg, Schlossplatz 3, 91054 Erlangen, Tel.: 09131/85-24036, Fax: 09131/85-24806
E-Mail des Kontakts jugenduni@uni-erlangen.de
Beginn der Veranstaltung 06.02.2006, 16:45
Ende der Veranstaltung 06.02.2006, 18:15
Veranstaltungsstätte Lange Gasse 20, Hörsaal H3
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 26.01.2006
Zuletzt geändert am 26.01.2006

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)