Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Buchsonntag in Katholischen öffentlichen Büchereien

06.11.2011

Katholische öffentliche Büchereien
info@borromaeusverein.de

http://www.borromaeusverein.de/articles/article/buchsonntag/Externer Link

Der erste Sonntag nach dem Fest des Hl. Karl Borromäus, dem Namenspatron des Borromäusvereins e.V., wird in den Diözesen als „Buchsonntag“ gefeiert. Diese Bezeichnung geht zurück auf den 1925 von der damaligen Fuldaer Bischofskonferenz eingeführten „Borromäussonntag“. Ein Tag, an dem auf die Arbeit der Katholischen öffentlichen Büchereien, von denen rund 3.000 mit ihren diözesanen Fachstellen und mit dem Borromäusverein e.V. zusammenarbeiten, aufmerksam gemacht werden soll. Zum Buchsonntag am 6. November 2011 hat der Borromäusverein eine Arbeitshilfe herausgebracht, die Predigtanregungen, Materialien zu Wort-Gottes-Feiern und für Literaturgesprächskreise sowie Literaturhinweise und Informationen zum Netzwerk Büchereiarbeit und dem Namenspatron Karl Borromäus enthält. Die verschiedenen Elemente sind das ganze Jahr über einsetzbar. Die Broschüre steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

mehr/weniger
Schlagwörter

LESEN, LESEFOERDERUNG, LESEMOTIVATION, LESEKULTUR, BIBLIOTHEKSARBEIT, BIBLIOTHEK,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Borromäusverein e.V.
Kontaktadresse Borromäusverein e.V., Wittelsbacherring 7-9, 53115 Bonn, Tel.: (0228) 7258-0
E-Mail des Kontakts info@borromaeusverein.de
Beginn der Veranstaltung 06.11.2011, 00:00
Ende der Veranstaltung 06.11.2011, 00:00
Veranstaltungsstätte Katholische öffentliche Büchereien
Land der Bundesrepublik Deutschland Bund
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz lokal
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 03.02.2011
Zuletzt geändert am 01.09.2011

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)