Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fragmentierte Gesellschaft - Einheit der Bildung

29.03.2006, 14:00 Uhr - 31.03.2006, 12:30 Uhr

Franz Hitze Haus
Münster
chmielus@bistum-muenster.de

http://www.bistummuenster.de/MGPExterner Link

Aus bildungstheoretischer und schulpädagogischer Sicht soll erörtert werden, inwieweit Schule und namentlich schulischer Unterricht angesichts von Differenz und Pluralität auf ein offenes Ganzes der Bildung abzuheben vermögen. Dabei soll insbesondere die Tragfähigkeit einer lebenspraktisch-pragmatischen Orientierung des Unterrichts erörtert und anhand schulpraktischer Beispiele innerhalb von Workshops illustriert werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Differenz, Pluralität, Pragmatismus, BILDUNG, GESELLSCHAFT, ORIENTIERUNG, SCHULE, UNTERRICHT, WORKSHOP, Dewey, fragmentierte Gesellschaft,

Veranstalter Münstersche Gespräche zur Pädagogik
Kontaktadresse Arbeitsstelle Schulbegleitung im Bistum Münster, Kardinal-von-Galen-Ring 55, 48149 Münster
E-Mail des Kontakts chmielus@bistum-muenster.de
Beginn der Veranstaltung 29.03.2006, 14:00
Ende der Veranstaltung 31.03.2006, 12:30
Veranstaltungsstätte Franz Hitze Haus
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 16.11.2005
Zuletzt geändert am 16.11.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)