Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Bildung in der Einwanderungsgesellschaft

02.12.2005, 15:30 Uhr - 04.12.2005, 12:30 Uhr

Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Straße 6 , D-31547 Rehburg-Loccum
Rehburg-Loccum
Elisabeth.Stadtlaender@evlka.de

http://www.loccum.de/program/p0571.htmlExterner Link

Unabhängig davon, ob sich Deutschland als Einwanderungsland begreift, verändern die stattfindenden Migrationsprozesse die Gesellschaft. Es wächst die Einsicht, dass Einwanderung und das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlichen Herkünften einer strukturellen Gestaltung bedarf, die die Chancen der Menschen auf gesellschaftliche Teilhabe erhöht. Dem Bildungssystem wird dabei eine wichtige Schlüsselfunktion bescheinigt - und enormer Nachholbedarf. Die deutsche Schule, so diagnostiziert die Bildungsforschung, ist schwach in der Kompensation sozialer Ungleichheit und im Umgang mit Heterogenität. Eine zentrale Herausforderung für die Zukunft liegt deshalb darin, Schule durch eine ganzes Bündel von Veränderungen so weiter zu entwickeln, dass auch Kinder mit so genanntem Migrationshintergrund bessere Bildungschancen erhalten. Wie kann das gelingen? Mit welchen Konzepten interkultureller Pädagogik arbeiten die Schulen? Welche Anforderungen entstehen für die Lehrerbildung und wie werden sie aufgegriffen? Welchen Stellenwert hat Sprachförderung und in welcher Praxis und in welchen Arrangements ist sie erfolgreich? Wie können Eltern besser erreicht und in eine bessere Bildungsplanung für ihre Kinder einbezogen werden? Wie kann eine integrative Bildungspraxis entwickelt werden, die sich systematisch auf die wachsende Heterogenität von Kindern einstellt?

mehr/weniger
Schlagwörter

BILDUNGSCHANCE, BILDUNGSPLANUNG, BILDUNGSWESEN, DEUTSCHLAND, EINWANDERUNG, ELTERN, ERZIEHUNG, LEHRERBILDUNG, MIGRATION, PAEDAGOGIK, SCHULE, SPRACHFOERDERUNG, INTERKULTURELLE PAEDAGOGIK,

Veranstalter Evangelische Akademie Loccum
Kontaktadresse Sekretariat: Elisabeth Stadtländer: Tel. 0 57 66 / 81-1 22
E-Mail des Kontakts Elisabeth.Stadtlaender@evlka.de
Beginn der Veranstaltung 02.12.2005, 15:30
Ende der Veranstaltung 04.12.2005, 12:30
Veranstaltungsstätte Evangelische Akademie Loccum, Münchehäger Straße 6 , D-31547 Rehburg-Loccum
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)