Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Einf├╝hrung in Methoden interkulturellen Trainings

27.01.2006, 11:00 Uhr - 28.01.2006, 14:00 Uhr

Bildungsvereinigung Arbeit und Leben e.V.
G├Âttingen
info@ikud.de

http://www.ikud.de/einfuehrung4.htmExterner Link

Diese Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich auf dem Gebiet der interkulturellen Kommunikation orientieren m├Âchten und beabsichtigen sp├Ąter selbst interkulturelle Trainings durchzuf├╝hren. Alle in dieser Veranstaltung vorgestellten Trainingsmaterialien k├Ânnen von den Teilnehmern sp├Ąter auch f├╝r eigene Trainings verwendet werden. In dieser Veranstaltung werden die folgenden Themen im Mittelpunkt stehen: # ├ťberblick ├╝ber die einzelnen Methoden interkulturellen Trainings # Einf├╝hrung in theoretische Grundlagen interkulturellen Trainings # Praktische ├ťbungen zu einzelnen Methoden ( im besonderen Fallmethoden und Simulation) # Bereitstellung ausgew├Ąhlter Trainingsmaterialien Die Teilnehmer erhalten zudem die gesamten Seminarunterlagen/ Materialien auf CD-Rom. Die Teilnahme berechtigt unter Beachtung des Copyright zum Einsatz der vorgestellten Methoden.

mehr/weniger
Schlagw├Ârter

Mediation, Simulation, Kultur, Kulturbegriff, Ethnozentrismus, interkulturelles Training, interkulturelles Management, transkulturell, kulturelle Orientierung, kulturelle Differenz, Rassimus, interkulturelles Lernen, interkulturelle Kommunikation,,

Veranstalter Institut f├╝r Interkulturelle Didaktik e.V.
Kontaktadresse Theaterstr. 14, 37073 G├Âttingen
E-Mail des Kontakts info@ikud.de
Beginn der Veranstaltung 27.01.2006, 11:00
Ende der Veranstaltung 28.01.2006, 14:00
Veranstaltungsst├Ątte Bildungsvereinigung Arbeit und Leben e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe II; Berufsschule; Berufliche Bildung; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Fr├╝hp├Ądagogische Fachkr├Ąfte; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Sozialp├Ądagogen/-p├Ądagoginnen
Aufgenommen am 04.11.2005
Zuletzt ge├Ąndert am 04.11.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)