Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

eLearning an hessischen Hochschulen: Bestandsaufnahme, Entwicklungen und Perspektiven - Rahmenbedingungen einer nachhaltigen Integration von eLearning an Hochschulen

10.10.2005, 10:00 Uhr - 10.10.2005, 17:00 Uhr

Justus-Liebig-Universität Gießen
Gießen

http://www.e-learning-hessen.de/symposium05/Externer Link

Die Veranstaltung soll durchführbare Perspektiven für zentrale Unterstützungsstrukturen und nachhaltige Konzepte zur Verstetigung der bisher vom Lande Hessen geförderten Projekte aufzeigen. Somit sollen Weichen gestellt werden, die Entwicklungschancen und -möglichkeiten in Zeiten knapper öffentlicher Haushaltskassen für eLearning durch Netzwerke und Kooperationen zu erhalten. In Workshops werden Beispiele und Konzepte zum Aufbau zentraler hessen- und standortbezogener Unterstützungsstrukturen vorgestellt und diskutiert. Darüber hinaus soll durch zukünftige intensivierte enge Zusammenarbeit der Projekte über Hochschulgrenzen hinaus eine Verstetigung der bisherigen geförderten Projektarbeit erreicht werden. Möglichkeiten hierzu werden in verschiedenen Fachforen erarbeitet. Somit knüpft die Veranstaltung an das 1. Symposium in Frankfurt/M im Jahr 2004 an. Ferner werden in einer Bestandsaufnahme der eLearning-Aktivitäten an hessischen Hochschulen die in 2004 und 2005 durch das hessische eLearning-Förderprogramm finanzierten Projekte eine Zwischenbilanz präsentiert.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hessen, Hochschule, Hochschulbildung, eLearning, e-Learning,

Veranstalter Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst
Kontaktadresse Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden, Tel.: 0611/32-0, Fax: 0611/32 35 50
Beginn der Veranstaltung 10.10.2005, 10:00
Ende der Veranstaltung 10.10.2005, 17:00
Veranstaltungsstätte Justus-Liebig-Universität Gießen
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 06.09.2005
Zuletzt geändert am 06.09.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)