Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Einführungsveranstaltungen und Studienberatungen für Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Wintersemester 2005/2006

10.10.2005, 09:00 Uhr - 15.10.2005, 14:00 Uhr

Universität Hannover
Hannover
brinkforth@zsb.uni-hannover.de

http://www.zsb.uni-hannover.de/aktuell/einfuehr/einfue_wise0506.pdfExterner Link

In der ersten Semesterwoche und zum Teil in der Woche davor finden eine Reihe von Einführungsveranstaltungen bzw. speziellen Studienberatungen für die StudienanfängerInnen statt, die von Lehrenden und Studierenden der Fakultäten durchgeführt werden. In diesen Veranstaltungen wird ein Überblick über das jeweilige Studienfach, die Organisation des Studiums, Prüfungsanforderungen etc. gegeben. Diese Orientierungs- und Beratungsangebote erleichtern den Studienbeginn und sollten aus diesem Grund wahrgenommen werden! Im Laufe der Einführungsveranstaltungen werden Gruppen von StudienanfängerInnen gebildet, die von Studierenden aus höheren Semestern betreut werden. JedeR sollte unbedingt die Gelegenheit nutzen, sich einer solchen Gruppe anzuschließen. Diese Gruppen geben Orientierungshilfen und klären eventuell anstehende Fragen. Die Broschüre mit allen Einführungsveranstaltungen kann im Internet eingesehen werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Studienberatung, Einführungsveranstaltungen, Erstsemesterwoche,

Veranstalter Universität Hannover
Kontaktadresse Marc André Brinkforth, Zentrale Studienberatung der Universität Hannover, Welfengarten 1, 30167 Hannover
E-mail des Kontakts brinkforth@zsb.uni-hannover.de
Beginn der Veranstaltung 10.10.2005, 09:00
Ende der Veranstaltung 15.10.2005, 14:00
Veranstaltungsstätte Universität Hannover
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Studierende
Aufgenommen am 01.01.1997
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)