Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Terror – Tyrannen – Menschenrechte: Weltpolitik zwischen demokratischer Mission und terroristischer Dauerbedrohung

11.09.2005, 18:00 Uhr - 16.09.2005, 13:00 Uhr

DGB-Bildungszentrum
Hattingen
hattingen@dgb-bildungswerk.de

http://www.forum-politische-bildung.de/vanst2005/ttm.htm#Externer Link

Die Weichen für die Weltordnung des 21.Jahrhunderts werden neu gestellt. Im Gefolge des 11. September gilt in den USA eine Doktrin, in deren Mittelpunkt die „Abschreckung im Vorfeld“ und der „präventive Krieg“ stehen. Begründet wird sie mit dem Kampf gegen den Terror, welcher Kriege gegen „Schurkenstaaten“ und die Aussicht auf eine demokratisierte Welt einschließt. Während sich die einzig verbliebene Weltmacht USA allenfalls auf einen „Multilateralismus à la carte“ verpflichten lassen will, setzen die Konzepte unter anderem der europäischen Staaten auf die Stärkung der Vereinten Nationen und die Entwicklungszusammenarbeit. Wie kann eine politische Strategie zur Bekämpfung der Ursachen globaler Gewalt aussehen und welche weltpolitischen Ordnungsvorstellungen kommen darin zum Ausdruck? Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 130 €. Kursnr. TTM 305093145

mehr/weniger
Schlagwörter

USA, Irak, Europa, Terrorismus, Islam, Globalisierung, Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte, UN, Neue Weltordnung, 11.September 2001, Strategien,

Veranstalter DGB-Bildungswerk
Kontaktadresse DGB Bildungszentrum Hattingen, Am homberg 46-50, 45529 Hattingen, Tel: 02324/508-0, Fax: 02324/508-430
E-Mail des Kontakts hattingen@dgb-bildungswerk.de
Beginn der Veranstaltung 11.09.2005, 18:00
Ende der Veranstaltung 16.09.2005, 13:00
Veranstaltungsstätte DGB-Bildungszentrum
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe II; Erwachsenenbildung/Weiterbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 29.07.2005
Zuletzt geändert am 29.07.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)