Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Medial vermittelter Islam und islamische Medien. Muslime in der deutschen √Ėffentlichkeit

11.11.2005, 15:30 Uhr - 12.11.2005, 17:00 Uhr

Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim, Paracelsusstraße 91, 70599 Stuttgart
Stuttgart
froehlich-hof@akademie-rs.de

http://www.akademie-rs.deExterner Link

Anstatt sich nur als Opfer eines medialen ¬ĄFeinbilds Islam¬ď zu sehen, bauen Muslime in Deutschland neue Formen der Medienpr√§senz und der √Ėffentlichkeitsarbeit auf. Wie k√∂nnen muslimische Verb√§nde, Plattformen des interreligi√∂sen Dialogs, Initiativen der Integrationsarbeit und Journalisten zu neuen Formen konstruktiver Zusammenarbeit finden? In Zusammenarbeit mit dem Islam-Projekt der Landeszentrale f√ľr politische Bildung Baden-W√ľrttemberg und der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju). Mit Bekir Alboga (Referent f√ľr interreligi√∂sen Dialog), Claudia Dantschke (freie Journalistin, Aypa-TV), Bernhard Hermann (H√∂rfunkdirektor SWR), Navid Kermani (Schriftsteller und Orientalist), Abdul Hadi Christian Hoffmann (Vorsitzender der Muslimischen Akademie in Deutschland), Aiman Mazyek (islam.de), Bernhard Mayer (N√ľrnberger Nachrichten, Vorstandsmitglied der Europ√§ischen Journalisten-F√∂deration), Mona Naggar (qantara.de), Sulaiman Wilms (Islamische Zeitung) u.a.

mehr/weniger
Schlagwörter

Medien, Islam, Integration, Dialog, Religion, Politische Bildung,

Veranstalter Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart
Kontaktadresse Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart - Geschäftsstelle - Im Schellenkönig 61, 70184 Stuttgart, Telefon 0711 1640 -722, Telefax -822
E-Mail des Kontakts froehlich-hof@akademie-rs.de
Beginn der Veranstaltung 11.11.2005, 15:30
Ende der Veranstaltung 12.11.2005, 17:00
Veranstaltungsstätte Tagungszentrum Stuttgart-Hohenheim, Paracelsusstraße 91, 70599 Stuttgart
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-W√ľrttemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 14.07.2005
Zuletzt geändert am 14.07.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)