Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Qualitätsentwicklung und Schulbegleitforschung - 10. Fachtagung des Nordverbunds Schulbegleitforschung

06.10.2005, 14:00 Uhr - 07.10.2005, 16:00 Uhr

Universität Osnabrück, Schloss, Neuer Graben 29/30
Osnabrück
ikunze@uos.de

http://www.paedagogik.uni-osnabrueck.de/lehrende/kunze/tagung_oct/tagung_os.htmExterner Link

Der Nordverbund Schulbegleitforschung ist ein Netzwerk von Forscherinnen und Forschern sowie forschenden Lehrerinnen und Lehrern, die an Hochschulen und Schulen im Norden Deutschlands Schulbegleitforschung betreiben. Schulbegleitforschung wird in Kooperation von Wissenschaftlern und Lehrkräften durchgeführt, wendet sich Fragestellungen zu, die von der Schulpraxis selbst aufgeworfen werden, und strebt Ergebnisse an, die über die beteiligten Bildungsinstitutionen hinaus relevant sind. Die 10. Fachtagung des 1996 gegründeten Nordverbundes Schulbegleitforschung wendet sich an allen Interessierten aus Schulen und Hochschulen, aus der Bildungsadministration und der Öffentlichkeit. Die Thematik stellt die Projekte der Schulbegleitforschung in den Kontext der derzeit nicht nur in Niedersachsen intensiv betriebenen Bemühungen, die Qualität von Schulen und Unterricht nachhaltig zu verbessern. Die Diskussionen um Schulqualität führen seit einiger Zeit zu einem Perspektivenwechsel schulischer Arbeit: Vorrangig werden die überprüfbaren Ergebnisse pädagogischer Arbeit in den einzelnen Schulen in den Blick genommen (Output-Orientierung). Folgerichtig wird vermehrt der Frage nachgegangen, wie die internen und externen Rahmenbedingungen sowie die Arbeits- und Lernprozesse der Schulen nachhaltig verbessert werden können. Zur Erprobung stehen Zielkonkretisierungen (z.B. Bildungsstandards, Konzepte für Schulqualität/Qualitätsrahmen), Management-Instrumente (z.B. Inspektionen, interne und externe Rechenschaftslegung) und größere Freiräume (z.B. für Schul- und Unterrichtsentwicklung) im Rahmen selbständigerer bzw. eigenverantwortlicherer Schule, die der Zielvorgabe „Schule als lernende Organisation“ gerecht werden sollen etc. Die Vorträge der Tagung werden sich mit Elementen des Qualitätsmanagements an Schulen und dem möglichen Beitrag von Schulinspektion für Qualitätsentwicklung beschäftigen. In zahlreichen Workshops werden Ergebnisse aus Projekten der Schulbegleitforschung vorgestellt, die auf die Entwicklung und das Management von Schulqualität gerichtet sind. Eine Ideen- und Kontaktbörse soll interessierte Schulen und Wissenschaftler zusammenbringen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schulentwicklung, Schulqualität, Schulinspektion, Evaluation, Schulbegleitforschung,

Veranstalter Nordverbund Schulbegleitforschung und Universität Osnabrück
Kontaktadresse Prof. Dr. Ingrid Kunze, Universität Osnabrück, Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften, Heger-Tor-Wall 9, 49069 Osnabrück
E-Mail des Kontakts ikunze@uos.de
Beginn der Veranstaltung 06.10.2005, 14:00
Ende der Veranstaltung 07.10.2005, 16:00
Veranstaltungsstätte Universität Osnabrück, Schloss, Neuer Graben 29/30
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Berufliche Bildung; Hochschule
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 11.07.2005
Zuletzt geändert am 28.07.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)