Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Alte und neue Klassiker für Kinder und Jugendliche bei LesArt in Berlin

23.01.2018, 09:00 Uhr - 24.01.2018, 12:30 Uhr

LesArt - Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur
Weinmeisterstraße 5
10178 Berlin
info@lesart.org

http://www.lesart.org/veranstaltungen/Externer Link

In der Veranstaltungsreihe „Der Brunnen der Vergangenheit ist tief“ werden bei LesArt, dem Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur, alte und neue Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur vorgestellt: Lyrik, Prosa und Dramatik. Ästhetische Impulse, motivische Zugänge und mediale Adaptionen berücksichtigen Rezeptionsweisen von Kindern und Jugendlichen heute. In bildkünstlerischen, spiel- oder theaterpädagogischen Werkstätten erhalten Kinder und Jugendliche die Gelegenheit zur vertiefenden Auseinandersetzung. Am 23. und 24. Januar 2018, jeweils ab 9.00 Uhr, geht es um „Irrfahrt und Heimkehr des Odysseus“ von Franz Fühmann. Ausgehend von der sprachlich ausgefeilten Nacherzählung Fühmanns laden Michael Böhnisch und Edda Eska Kinder ab 10 Jahren zu einer kreativen Begegnung mit dem antiken Stoff ein.

mehr/weniger
Schlagwörter

Jugendbuch, Jugendliteratur, Kinderbuch, Kinderliteratur, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter LesArt - Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur
Kontaktadresse LesArt - Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur, Weinmeisterstraße 5, 10178 Berlin, Tel.: (030) 282 97 47
E-Mail des Kontakts info@lesart.org
Beginn der Veranstaltung 23.01.2018, 09:00
Ende der Veranstaltung 24.01.2018, 12:30
Veranstaltungsstätte LesArt - Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Relevanz lokal
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I
Adressaten Schüler/-innen
Aufgenommen am 11.12.2017
Zuletzt geändert am 11.12.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)