Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lange Nacht der Wissenschaften der TU Berlin 2005

11.06.2005, 17:00 Uhr - 12.06.2005, 01:00 Uhr

stadtweit
Berlin
pressestelle@tu-berlin.de

http://www.tu-berlin.de/presse/lange_nacht/Externer Link

Neben ihren mehr als 100 neuen Projekten ist die TU Berlin bei der diesj√§hrigen Langen Nacht der Wissenschaften auch an drei neuen Standorten vertreten. Erstmals dabei ist die historische Peter-Behrens-Halle an der Gustav-Meyer-Allee in Wedding. Ein Neuling bei der Langen Nacht der Wissenschaften ist auch das Sudhaus der Studienbrauerei an der TU Berlin in der Weddinger Seestra√üe. Ebenfalls zum ersten Mal √∂ffnet die neue VOLKSWAGEN-Universit√§tsbibliothek auf dem Campus der TU Berlin ihre Tore zur Langen Nacht der Wissenschaften. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden am 11. Juni ab 17 Uhr st√ľndlich durch die sonst verschlossenen B√ľchermagazine f√ľhren, √ľber das Serviceangebot und die Nutzungsm√∂glichkeiten berichten sowie wertvolle Sch√§tze aus den Altbest√§nden zeigen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Wissenschaft, TU Berlin, Lange Nacht,

Veranstalter Technische Universität Berlin
Kontaktadresse TU Berlin, Dr. Kristina R. Zerges und Stefanie Terp, Pressestelle der TU Berlin, Straße des 17. Juni, 10623 Berlin,Tel.: 030/314-23922, Fax: 030/314-23909
E-Mail des Kontakts pressestelle@tu-berlin.de
Beginn der Veranstaltung 11.06.2005, 17:00
Ende der Veranstaltung 12.06.2005, 01:00
Veranstaltungsstätte stadtweit
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit
Aufgenommen am 01.06.2005
Zuletzt geändert am 01.06.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)