Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Studium Schnupperale: Kinder-Uni an der Universität Hohenheim 2005: Warum sieht man im Fernsehen nicht alles?

01.07.2005, 16:00 Uhr - 01.07.2005, 17:30 Uhr

Hörsaal B1
Hohenheim
werbung@uni-hohenheim.de

http://www.uni-hohenheim.de/schnupperale/kinderuni.htmExterner Link

Nachrichtensendungen im Fernsehen sind f√ľr Kinder meistens langweilig: Ihr w√ľrdet wahrscheinlich viel lieber Filme gucken, in denen ganz viele verr√ľckte Abenteuer passieren. Warum kommen euch die Sendungen im Fernsehen √ľberhaupt so unterschiedlich vor? Professor Stephan Ferdinand von der Hochschule der Medien erkl√§rt euch, was genau auf der Mattscheibe passiert und ob alles stimmt, was man da sieht. An vielen Beispielen wird er au√üerdem zeigen, wie es die Fernsehleute schaffen, dass eine Geschichte im Fernsehen spannend ist. Dabei kann er euch noch ein paar Tricks von Kameram√§nnern, Technikern und Regisseuren verraten. Die wichtigste Frage wird er am Schluss beantworten: Ist eigentlich immer alles echt, was man im Fernsehen sieht? Eine Anmeldung ist erforderlich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hohenheim, Kind, Hochschule, Fernsehen, Film, Medien, Kinder-Uni, Uni, TV,

Veranstalter Universität Hohenheim
Kontaktadresse Universität Hohenheim, Zentrales Marketing, Johanna Lembens-Schiel, Leitung Werbung und Aktionsmanagement, 70599 Stuttgart, Tel.: 0711 459 3880
E-Mail des Kontakts werbung@uni-hohenheim.de
Beginn der Veranstaltung 01.07.2005, 16:00
Ende der Veranstaltung 01.07.2005, 17:30
Veranstaltungsstätte Hörsaal B1
Land der Bundesrepublik Deutschland Baden-W√ľrttemberg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe
Adressaten Eltern; Schüler/-innen
Aufgenommen am 20.05.2005
Zuletzt geändert am 20.05.2005

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)