Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Perspektiven der Projektarbeit gegen Antisemitismus

02.12.2004, 10:30 Uhr - 02.12.2004, 20:00 Uhr

Centrum Judaicum, Oranienburger Str. 28, 10117 Berlin
Berlin
post@amadeu-antonio-stiftung.de

http://www.amadeu-antonio-stiftung.de/news/start_detail.cfm?id=2976Externer Link

ExpertInnen aus der Praxis sind eingeladen, die tagtäglich mit den unterschiedlichen Erscheinungsformen des Antisemitismus konfrontiert sind. Die neuesten Ergebnisse aus der Wissenschaft bestätigen die Erfahrungen der PraktikerInnen vor Ort. Am Vormittag des 2. Dezembers stellt Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer von der Universität Bielefeld in Berlin die dritte Folge seiner Langzeitstudie zum Einstellungssyndrom der Gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit vor. Ein zentraler Bestandteil des GMF-Syndroms: der Antisemitismus, dessen Verbreitung in Ost- und Westdeutschland in der neuen Untersuchung noch umfassender erforscht wird. Die Zahlen sind erschreckend hoch.
Wie antwortet die Praxis auf diese Herausforderung? Welche Handlungsmodelle zur Bek√§mpfung des Antisemitismus wurden bereits erprobt? Und welche Ans√§tze, Konzepte und Methoden gilt es in Zukunft zu entwickeln? Vor dem Hintergrund der aktuellen Forschungsergebnisse sollen die bisherigen Praxiserfahrungen entlang von vier wichtigen Themenfeldern ¬Ė Erinnerung, Israelfeindlichkeit, Verschw√∂rungstheorien und Religion ¬Ėanalysiert werden.
Das Ziel: Gemeinsam neue Perspektiven f√ľr die Projektarbeit gegen Antisemitismus zu entwickeln!
Anmeldung erforderlich!

mehr/weniger
Schlagwörter

Antisemitismus, Projekt, Jugendsozialarbeit, DEUTSCHLAND, DEUTSCHLAND-WESTLICHE LAENDER, KONZEPT, RELIGION, UNTERSUCHUNG, WISSENSCHAFT,

Veranstalter Amadeu Antonio Stiftung
Kontaktadresse Amadeu Antonio Stiftung; Linienstrasse 139; 10115 Berlin; Tel: 030. 24 08 86 12/13; Fax 030. 24 08 86 22
E-Mail des Kontakts post@amadeu-antonio-stiftung.de
Beginn der Veranstaltung 02.12.2004, 10:30
Ende der Veranstaltung 02.12.2004, 20:00
Veranstaltungsstätte Centrum Judaicum, Oranienburger Str. 28, 10117 Berlin
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufsschule; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fr√ľhp√§dagogische Fachkr√§fte; Sozialp√§dagogen/-p√§dagoginnen
Aufgenommen am 23.11.2004
Zuletzt geändert am 23.11.2004

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)