Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die Juniorprofessur als Profilelement von Hochschulen - Gestaltungsoptionen und Umsetzungsmöglichkeiten

07.02.2005 - 08.02.2005

Harnack-Haus, Berlin-Dahlem
Berlin
Jutta.Fedrowitz@che.de

http://www.hochschulkurs.de/P2004SF6.htmExterner Link

Mit der Einrichtung von Juniorprofessuren sind f√ľr die Hochschulen neue Organisations- und Gestaltungsaufgaben und neue Chancen der Profilbildung verbunden. In diesem Workshop werden vor dem Hintergrund der rechtlichen Bedingungen Modelle vorgestellt und Vorschl√§ge daf√ľr erarbeitet, wie dieses neue Amt ausgestaltet werden kann. In den Blick genommen werden die Berufungsverfahren auf die Juniorprofessur, die Gestaltung des √úbergangs von der Juniorprofessur auf eine Lebenszeitprofessur, der Prozess der Evaluation der Juniorprofessor/innen, die Rolle der Juniorprofessur im Rahmen umfassender Personalentwicklungskonzepte sowie Fragen der Mittelverteilung und Budgetierung. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahmegeb√ľhr ist beim Veranstalter zu erfragen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hochschule, Studium, Karriere, Professur, Juniorprofessur,

Veranstalter Cenrum f√ľr Hochschulentwicklung (CHE)
Kontaktadresse CHE Centrum f√ľr Hochschulentwicklung, Verler Stra√üe 6, 33332 G√ľtersloh, Tel: (05241) 9761-26, Fax: (05241) 9761-52
E-Mail des Kontakts Jutta.Fedrowitz@che.de
Beginn der Veranstaltung 07.02.2005, 00:00
Ende der Veranstaltung 08.02.2005, 00:00
Veranstaltungsstätte Harnack-Haus, Berlin-Dahlem
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 28.10.2004
Zuletzt geändert am 28.10.2004

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)