Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

FIT FOR MONEY? Chancen für Bildung und Prävention. Zukunftswerkstatt zum Tabuthema Geld

27.10.2004, 10:00 Uhr - 27.10.2004, 17:00 Uhr

Tagungshaus BlauArt, Hermannswerder 23; 14473 Potsdam
Potsdam
lag@schuldnerberatung-berlin.de

http://www.schuldnerberatung-berlin.de/einlad.pdfExterner Link

Die Frage betrifft Kinder, Jugendliche und Schüler, aber mit unserer Zukunftswerkstatt am 27.10.2004 wollen wir Sie ansprechen, die Sie täglich mit den jungen Menschen zu tun haben: Haben Sie nicht auch das Gefühl, dass es selbst für Erwachsene immer schwieriger wird, sich im Dschungel der Angebote von Mobilfunkbetreibern, Banken, Versandhäusern zurecht zu finden? Wiegeht es erst jungen Menschen, die noch auf der Suche sind nach Orientierungen und für die kostenspielige Statussymbole offenbar immer wichtiger werden. Finanzielle Bildung im weitesten Sinne und frühes Lernen des Umgangs mit dem -``lieben-`` Geld tut hier höchste Not, die rasant steigende Zahl verschuldeter Jugendlicher belegt es. Und was Hänschen nicht lernt.... Wie aber bringe ich das Thema an Kinder und Jugendliche in den verschiedenen Altersgruppen heran? Wie informiere ich ohne erhobenen Zeigefinger? Wo sind Hürden und Probleme? Welche Erfahrungen haben die Teilnehmer gemacht, welche Materialien und Methoden haben sich bewährt? Wie können sich Engagierte in Brandenburg und Berlin vernetzen? Wie kann Öffentlichkeit und Politik stärker auf das Thema aufmerksam gemacht, Ressortdenken überwunden und Unterstützung gewonnen werden? Um zu diesen Fragen Antworten zu finden und gleichzeitig die Diskussion zum Thema erfolgreich anzustoßen, haben wir von der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Brandenburg sowie Berlin und der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldner- u. Insolvenzberatung Berlin das Instrument der Zukunftswerkstatt gewählt. Wie bei kaum einer anderen Veranstaltungsform können hier die Teilnehmer ihre Kenntnisse und ihre Kreativität einbringen, Tabus und Denkverbote überwinden, neue Aktionsformen entwickeln und nicht zuletzt den Grundstein legen für fruchtbare Kontakte. Ein erfahrenes Team wird uns begleiten und einen ergebnisreichen Verlauf sowie eine aussagekräftige Dokumentation der Ergebnisse gewährleisten.

mehr/weniger
Schlagwörter

KONSUMERZIEHUNG, BERLIN, BILDUNG, BRANDENBURG, DISKUSSION, JUGENDLICHER, KIND, KREATIVITAET, LERNEN, MENSCH, METHODE, ORIENTIERUNG, POLITIK, SCHUELER,

Veranstalter Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege Brandenburg und Berlin und die LAG Schuldner- und Insolvenzberatung Berlin e.V.
Kontaktadresse Caritasverband für das Erzbistum Berlin; Ref. IV Soziales; Tübinger Straße 5; 10715 Berlin; Rückfragen: Tel.: 030/ 85784-228/202
E-Mail des Kontakts lag@schuldnerberatung-berlin.de
Beginn der Veranstaltung 27.10.2004, 10:00
Ende der Veranstaltung 27.10.2004, 17:00
Veranstaltungsstätte Tagungshaus BlauArt, Hermannswerder 23; 14473 Potsdam
Land der Bundesrepublik Deutschland Brandenburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I
Adressaten Eltern; Lehrer/-innen; Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 20.09.2004
Zuletzt geändert am 20.09.2004

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)