Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Digitale Hochschule Post-Corona – Was ist zu tun?”

25.11.2021, 17:30 Uhr - 25.11.2021, 18:30 Uhr

Aus der Online-Dialogreihe
„Bildung und Digitalität: Perspektiven aus Forschung und Praxis”
Online

Schweiz
barbara.getto@phzh.ch

h t t p s : / / p h z h . c h / d e / u e b e r - u n s / V e r a n s t a l t u n g e n / v e r a n s t a l t u n g / D i g i t a l e - H o c h s c h u l e - P o s t - C o r o n a - - W a s - i s t - z u - t u n - O n l i n e - D i a l o g r e i h e - Z B D W - v 1 4 4 4 8 1 4 8 3 . h t m lExterner Link

Hochschulen mussten seit dem Frühjahr 2020 aufgrund der pandemischen Situation die Lehre ad-hoc auf digitale Formate umstellen. Die Erfahrungen können als Chance begriffen werden, die Digitalisierung der Lehre unter dem Blickwinkel der Hochschulentwicklung voranzutreiben.
Im Zentrum des Anlasses steht die Frage, welche Schritte erforderlich sind, um die Erfahrungen, Erkenntnisse und neuen Kompetenzen aus den vergangenen Monaten zu nutzen und die Digitalisierung von Studium und Lehre weiterzuentwickeln.

Schlagwörter

Digitale Medien, Digitalisierung, Hochschule, Hochschulentwicklung, Hochschullehre, Mediendidaktik, Medienkompetenz, Pandemie, Digitale Lehre, Digitale Bildung, Digitale Hochschullehre, Digitale Hochschule, Digitales Studium, Digitales Semester, Corona,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Relevanz europaweit
Veranstalter Pädagogischen Hochschule Zürich
Zuletzt geändert am 27.10.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)