Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

DGfE-Kongress 2022 "Ent | grenz | ungen"

13.03.2022 - 16.03.2022

Call for Papers Abgabedatum: 31.08.2021

Digitaler Kongress
Online

Deutschland
dgfe2022@uni-bremen.de

h t t p s : / / b l o g s . u n i - b r e m e n . d e / d g f e 2 0 2 2 /Externer Link

Der DGfE-Kongress 2022 Ent | grenz | ungen richtet den Blick auf Ent- und Begrenzungen in ihrer Bedeutung für Prozesse von Bildung, Erziehung und Sozialisation. Die Festlegung, Bearbeitung und Überschreitung von Grenzen kann ebenso konkret, wie auch im übertragenen Sinne als eine Kernaufgabe von Bildung und Erziehung verstanden werden. Hier wäre etwa zu denken an räumliche, zeitliche, disziplinäre, paradigmatische, politische, soziale, kulturelle und andere Be- und Entgrenzungen. Angesichts von gesellschaftlich tiefgreifenden Veränderungen werden Grenzen und ihre Überwindung zu immer zentraleren Herausforderungen des Anthropozäns. Innerhalb der Grenzen zwischen dem praktisch Machbaren und dem ethisch Vertretbaren findet die Erziehungswissenschaft in der Gestaltung von Lebenswelten und der Auseinandersetzung mit pädagogischen Praktiken vieldimensionale Aufgaben und nicht zuletzt ihre Verantwortung.

Schlagwörter

Bildung, Bildungsforschung, Digitalisierung, Entgrenzung, Erziehung, Erziehungswissenschaft, Globalisierung, Klimawandel, Pädagogik, Sozialisation, Begrenzung, Migrations, Gesellschaftliche Entwicklung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft DGfE
Zuletzt geändert am 07.05.2021

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)