Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Neu an der Hochschule: Und alles ist anders?! Hindernisse und Lösungen beim Studieneinstieg für Erstakademiker_innen

07.10.2020, 13:00 Uhr - 07.10.2020, 17:15 Uhr

Digitale Veranstaltung
Online

Deutschland
theresia.mueller-vom-berge@fes.de

h t t p s : / / w w w . f e s . d e / t h e m e n p o r t a l - b i l d u n g - a r b e i t - d i g i t a l i s i e r u n g / b i l d u n g / h o c h s c h u l e d - a l l e s - a n d e r sExterner Link

Die Hörsäle wirken riesig, genauso wie die Bücherstapel, die es zu lesen gilt. Die vielen Titel der Professorin scheinen länger zu sein als der eigene Name: Der Start an der Hochschule ist immer auch ein Start in ein neues Leben – das kann faszinieren, aber auch ganz schön einschüchtern. Das gilt erst recht für junge Menschen, die als erste in ihrer Familie studieren. Sie haben keine studierten Eltern, die am Küchentisch über ihre Unierfahrungen berichten und sie mit Tipps versorgen. Stattdessen müssen sie sich selbstständig diesen Schritt in den neuen Kosmos Hochschule erarbeiten. Diese Ungleichheiten dürfen nicht über den Erfolg des Studiums entscheiden, tun es aber leider viel zu oft. Mit der Online-Konferenz „Neu an der Hochschule: Und alles ist anders?!“ der Friedrich-Ebert-Stiftung möchten wir etwas dagegen tun: Wir möchten über Hürden für den Studieneinstieg sprechen. Vor allem aber möchten wir gemeinsam mit Studierenden, Schüler_innen und weiteren Expert_innen von Hochschulen und Politik Lösungen entwickeln, wie der Studieneinstieg für Erstakademiker_innen erleichtert werden kann.

Schlagwörter

Chancengleichheit, Digitalisierung, Hochschule, Hochschullehre, Online, Online-Kurs, Selbstständiges Lernen, Studienerfolg, Studium, Universität, Studieneinstieg, Online-Konferenz,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Hochschule
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Veranstalter Friedrich-Ebert-Stiftung
Zuletzt geändert am 17.09.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)