Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Die digitalisierte Gesellschaft - Möglichkeiten, Risiken, Grenzen

16.06.2021, 13:00 Uhr - 16.06.2021, 17:00 Uhr

Deutsches Jugendinstitut, Konferenzzone
Nockherstraße 2
81541 München
Bayern
Deutschland
wolfgang.mueller@dji.de

h t t p s : / / w w w . d j i . d e / n c / u e b e r - u n s / v e r a n s t a l t u n g e n / d e t a i l a n s i c h t / t e r m i n / e v e n t / t x _ c a l _ p h p i c a l e n d a r / d i e - d i g i t a l i s i e r t e - g e s e l l s c h a f t - m o e g l i c h k e i t e n - r i s i k e n - g r e n z e n . h t m lExterner Link

Algorithmen und künstliche Intelligenz (KI) sind schon heute längst Teil unseres Alltags und das Rad des digitalen Fortschritts scheint sich immer noch schneller zu drehen.
Bei der sogenannten zweiten Digitalisierungswelle soll es jetzt vor allem um die digitale Transformation von Wirtschaft und Industrie durch vernetzte Fabriken, Einsatz neuester Robotik und KI-gesteuerte Produktion gehen. Und es geht um riesige Datenmengen und viel Geld: Drei Billionen Dollar soll das Wertschöpfungspotenzial weltweit für die Nutzung digitaler Technologien in der Industrie betragen. Und so werden die Rufe lauter, dass Deutschland bei der Digitalisierung eine Vorreiterrolle übernehmen soll. Digitalisierungseuphoriker und Digitalisierungsskeptiker stehen sich bezüglich der damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen teils unversöhnlich gegenüber.

Schlagwörter

Digitale Medien, Digitale Revolution, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Robotik,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Weiterbildungsinteressierte
Tagungssprache Deutsch
Veranstalter Deutsches Jugendinstitut
Kontaktadresse Deutsches Jugendinstitut, Wolfgang Müller, Nockherstraße 2, 81541 München, 089 62306-587
Zuletzt geändert am 09.09.2020

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)