Suche

German Education Server Eduserver Gebärdensprache DGS-Button Leichte Sprache LS-Button
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Identität entsteht nicht durch Leugnen, Ignorieren oder Vergessen

06.11.2019, 18:00 Uhr - 06.11.2019, 20:00 Uhr

Krönungssaal Rathaus Aachen
Markt
52062 Aachen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland
steffen.mingenbach@staedteregion-aachen.de

h t t p s : / / w w w . s t a e d t e r e g i o n - a a c h e n . d e / d e / n a v i g a t i o n / a e m t e r / o e f f e n t l i c h k e i t s a r b e i t - s - 1 3 / a k t u e l l e s / p r e s s e m i t t e i l u n g e n / a k t u e l l e - p r e s s e m i t t e i l u n g e n / d e m o k r a t i e - v e r t e i d i g e n /Externer Link

Prof. Dr. Aleida und Prof. Dr. Jan Assmann sind am 06.11.2019, 18-20 Uhr, im Krönungssaal des Aachener Rathauses zu Gast und diskutieren, was die Erinnerung einer Gesellschaft mit Verantwortung, Werten, Identität und Demokratie zu tun hat. Was ist Erinnerungskultur und wie kann sie uns dabei helfen, aus der Geschichte Lehren für Gegenwart und Zukunft zu ziehen? Welche grundlegenden Bedingungen muss es für eine solche Erinnerungskultur geben? Welche inneren Prozesse löst das Erinnern aus? Wie kann eine Erinnerungskultur aktiv erlebt und gestaltet werden? Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weil die Plätze begrenzt sind, ist eine Voranmeldung nötig unter: www.staedteregion-aachen.de/anmeldung Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und im Rahmen der Reihe „10 Jahre Bildungsnetzwerk“ statt.

Schlagwörter

Aachen, Friedenspreis des Deutschen Buchhandels, Identität, Kultur, Friedenspreis, 10 Jahre Bildungsnetzwerk, StädteRegion Aachen, Aleida Assmann, Jan Assmann, Erinnerungskultur, Kulturelles Erinnern, Bildungsbüro,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen; Auszubildende; Weiterbildungsinteressierte; Journalisten/Journalistinnen
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Veranstalter StädteRegion Aachen - A 43 Bildungsbüro
Zuletzt geändert am 31.10.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)