Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Performances, Lesung, Screening und Vorträge: A Greater Miracle of Perception

03.04.2019, 17:00 Uhr - 03.04.2019, 21:00 Uhr

Max Liebermann Haus - Stiftung Brandenburger Tor
Pariser Platz 7
10117  Berlin

https://www.goethe.de/de/uun/ver/ver.cfm?fuseaction=events.detail&event_id=21509476Externer Link

The Berlin Iteration- A Greater Miracle of Perception: The Berlin Iteration ist die erste einer Serie öffentlicher Veranstaltungen, die vom finnischen Miracle Workers Collective (MWC) für den Finnischen Pavillon der 58. Internationalen Kunstausstellung – La Biennale di Venezia entwickelt wurde. The Berlin Iteration wurde konzipiert, um das Projekt internationalen Publika zu präsentieren und das Gespräch über die verschiedenen Praktiken des MWC zu ermöglichen. Das Programm umfasst Filmvorführungen, Lesungen, Performances und Vorträge von Mitgliedern des Kollektivs sowie eingeladenen Gästen. Es wird u.a. eine erforschende Vortragsperformance zum Projekt Máttaráhku ládjogahpir – Foremothers‘ Horn Hat der Künstlerin Outi Pieski und der Archäologin Eeva-Kristiina Harlin geben; eine Lesung des Schriftstellers Hassan Blasim aus seinem neuen Buch Allah 99; die Filmvorführung FinnCycling-Soumi-Perkele! von Künstlerin Martta Tuomaala sowie die Filmvorführung The Night Thief samt Gespräch mit dem Filmemacher Khadar Ahmed und der Schriftstellerin Maryan Abdulkarim.

mehr/weniger
Schlagwörter

Deutschland, Finnland, Film, Internationalität, Lesung, Literatur, Schriftsteller, Vortragsreihe,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Stiftung Brandenburger Tor, Finnland-Institut Deutschland und der Frame Contemporary Art Finland
Kontaktadresse Telefon: +49 30 226330-19
Beginn der Veranstaltung 03.04.2019, 17:00
Ende der Veranstaltung 03.04.2019, 21:00
Veranstaltungsstätte Max Liebermann Haus - Stiftung Brandenburger Tor
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 26.03.2019
Zuletzt geändert am 26.03.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)