Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg - Einführungsseminar

25.09.2019, 11:00 Uhr - 27.09.2019, 15:00 Uhr

Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.
Klosterweg 4
29549 Bad Bevensen
gabriele.wiemeyer@gsi-bevensen.de

http://s.gsi-bevensen.de/16niExterner Link

Um zufrieden und in Einklang mit unseren Werten zu leben, brauchen wir Vertrauen und Verbindung zu uns selbst und zu anderen. Eine Kommunikation, die zugleich selbstbehauptend und verbindend ist, kann dazu einen Beitrag leisten. Hier setzt die von Marshall Rosenberg entwickelte Gewaltfreie Kommunikation (GFK) an. Im Einführungsseminar werden die Grundlagen der GFK als Methode und als Haltung vermittelt. Sie werden sich Ihrer eigenen hinderlichen Denk- und Verhaltensmuster bewusst und lernen, wie Sie mit Hilfe der GFK Konflikte entschleunigen und deeskalieren können. Mithilfe von Selbst-Klärung, authentischem Selbstausdruck und empathischem Zuhören lernen Sie, die eigenen, als auch die Anliegen des Gegenübers wahrzunehmen und aufrichtige Verständigung zu bewirken.

mehr/weniger
Schlagwörter

Kommunikation, Kommunikationstraining, Gewaltfreiheit, Gewaltfreie Kommunikation, Gewaltfrei, Marshall Rosenberg,

Art der Veranstaltung Arbeitsgruppe / Seminar
Veranstalter Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.
E-Mail des Kontakts gabriele.wiemeyer@gsi-bevensen.de
Beginn der Veranstaltung 25.09.2019, 11:00
Ende der Veranstaltung 27.09.2019, 15:00
Veranstaltungsstätte Gustav Stresemann Institut in Niedersachsen e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 04.03.2019
Zuletzt geändert am 06.03.2019

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)