Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Kulturelle Integration durch das Schulbuch? Die Auseinandersetzung mit dem Fremden

28.09.2003, 12:00 Uhr - 29.09.2003, 17:00 Uhr

Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Ichenhausen
carsten.heinze@phil.uni-augsburg.de

http://www.philso.uni-augsburg.de/web2/Paed1/Gesellschaft-Schulbuchforschung.htmExterner Link

Welches kulturelle Konstrukt von Fremdheit liegt dem Schulbuch zugrunde? Welche Differenzerfahrungen bestimmen die Darstellung im Schulbuch? Welche Deutungsmuster von Fremdheit werden im Schulbuch angeboten? Welche Gesellschaftskonzeptionen korrespondieren damit? Inwiefern dienen diese Deutungsmuster der Begründung/Legitimierung der eigenen Identität? Inwieweit wirken gesellschaftliche Diskurse zur Thematik auf die Gestaltung des Schulbuches? Wird im Schulbuch die Entfremdung mit dem Eigenen reflektiert? Werden in Schulbüchern ´Kulturtechniken` des Umgangs mit Fremdheit und des Verstehens von Fremdheit vermittelt und wenn ja, welche didaktischen Konzeptionen werden verwendet?

mehr/weniger
Schlagwörter

Schulbuch, Integration, Fremdheit, Schulbuchforschung, Schulbuchanalyse,,

Veranstalter Internationalen Gesellschaft für historische und systematische Schulbuchforschung
Kontaktadresse Dr. Carsten Heinze, Universität Augsburg, Lehrstuhl für Pädagogik, Universitätsstr. 10, 86159 Augsburg, Telefon 0821/5985564 -5573, Fax 0821 5985630
E-Mail des Kontakts carsten.heinze@phil.uni-augsburg.de
Beginn der Veranstaltung 28.09.2003, 12:00
Ende der Veranstaltung 29.09.2003, 17:00
Veranstaltungsstätte Bayerisches Schulmuseum Ichenhausen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 28.09.2003
Zuletzt geändert am 11.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)