Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

AKSB-Jahrestagung 2018: Politische Bildungsarbeit und internationale Sicherheit

26.11.2018, 15:30 Uhr - 27.11.2018, 17:00 Uhr

Bonifatiushaus, Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda
Neuenberger Straße 3-5
36041 Fulda
krumscheid@aksb.de

https://www.aksb.de/veranstaltungen/aksb-jahrestagung-2018/Externer Link

Eine Welt aus den Fugen – so beschreiben viele Kenner der internationalen Zusammenarbeit die derzeitige Weltlage. Internationale Partnerschaften, die sich jahrzehntelang bewährten, sind plötzlich infrage gestellt, nationale Alleingänge und selbst Stellvertreterkriege sind wieder hoffähig geworden. Globale Verwerfungen schaffen individuelle Verunsicherung: Mittlerweile hat sich das Gefühl einer diffusen Unsicherheit im breiten Bewusstsein verankert.
Für die politische Bildung ist diese Situation umso mehr Anlass, sich mit den Fragen der Sicherheit zu beschäftigen. Auf der diesjährigen AKSB-Jahrestagung kommen Expertinnen und Experten zu Wort, die sich mit der internationalen Sicherheitsarchitektur beschäftigen und neue Entwicklungen aufzeigen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Erwachsenenbildung, Internationale Beziehungen, Politische Bildung, Politische Erwachsenenbildung, Sicherheit, Sicherheitspolitik, Jugendbildung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Kontaktadresse Nadine Krumscheid, Koordination Verwaltung und Förderung KJP International, Te: 0228 28929-52
E-Mail des Kontakts krumscheid@aksb.de
Beginn der Veranstaltung 26.11.2018, 15:30
Ende der Veranstaltung 27.11.2018, 17:00
Veranstaltungsstätte Bonifatiushaus, Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Erwachsenenbildner/-innen; Weiterbildungsinteressierte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 23.11.2018
Zuletzt geändert am 23.11.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)