Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Eine Kindheit im Schatten des Holocaust ‚Äď die Zeitzeugin Henriette Kretz berichtet

18.10.2018, 17:30 Uhr - 18.10.2018

Hochschule Koblenz, Raum K123
Konrad-Zuse-Str. 1
56075 Koblenz

https://www.hs-koblenz.de/rmc/aktuelles/presse/detail/_n/eine-kindheit-im-schatten-des-holocaust-die-zeitzeugin-henriette-kretz-berichtet-am-18-oktober/Externer Link

Die 1934 geborene J√ľdin Henriette Kretz geh√∂rt zu den wenigen noch lebenden Zeitzeuginnen des Holocaust. Die Nationalsozialisten erschossen ihre Eltern vor den Augen der damals 9-J√§hrigen, die sich selbst in einem Nonnenkloster verstecken konnte und die Zeit des NS-Terrors √ľberlebte. √úber ihre Kindheit im Schatten des Nationalsozialismus berichtet sie im Rahmen dieser Veranstaltung. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

mehr/weniger
Schlagwörter

Holocaust, Kindheit, Nationalsozialismus, Zeitzeuge, Kretz, Henriette,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Institut f√ľr Forschung und Weiterbildung (IFW) der Hochschule Koblenz
Beginn der Veranstaltung 18.10.2018, 17:30
Ende der Veranstaltung 18.10.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Hochschule Koblenz, Raum K123
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 01.10.2018
Zuletzt geändert am 01.10.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)