Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

"(Neue) Differenzierung – Schulprofilierung im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlicher Teilhabe und sozialer Ungleichheit“

18.02.2019 - 19.02.2019

Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa
Wilhelmsplatz 3
37073 Göttingen
schulprofilierung@uni-goettingen.de

http://www.uni-goettingen.de/schulprofilierungExterner Link

Call for Papers: Spätestens seit den 1990er Jahren sind im deutschen Bildungssystem umfassende Wand-lungsprozesse zu beobachten. In diesem Kontext entwickeln aktuell immer mehr Schulen in der Bundesrepublik Deutschland spezifische Schul- und/oder Klassenprofile, um in Anbetracht sinkender Schülerzahlen, der Zusammenlegung von Schulen und der Gründung neuer Schulformen wettbewerbsfähig zu bleiben. Zum einen bietet sich den Schulen durch die Profilierung die Möglichkeit, auf interne und externe Anforderungen so zu reagieren, dass sie den Bedürfnissen der schulischen Akteurinnen und Akteure gerecht werden. Zum anderen kann durch explizite oder implizite Auswahlmechanismen die Zusammensetzung der Schülerschaft insbesondere dann aktiv beeinflusst werden, wenn die Schule über mehr Anmeldungen verfügt als ihr Plätze zur Verfügung stehen. Verschiedene Studien zeigen, dass die Wahl von Schulformen und Schulen stark abhängig von der sozialen Her-kunft der Schülerinnen und Schüler ist und diskutieren die Bedeutung des Besuchs einer speziell profilierten Schule oder Schulklasse für den weiteren Bildungsweg von Schülerinnen und Schülern. Diesen Selektionsmechanismen, der Bedeutung der Profilbildung für die Schul- und Unterrichtsentwicklung sowie dem Einfluss des Besuchs einer Profilklasse auf die Persönlichkeits- und Leistungsentwicklung von Schülerinnen und Schüler soll im Rahmen dieser Fachtagung aus unterschiedlichen Perspektiven sowie anhand verschiedener methodischer Zugänge nachgegangen werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schule, Ungleichheit, Schulprofilierung, Klassenprofilierung, gesellschaftliche Teilhabe,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Dr. Sonja Nonte und Catharina I. Keßler; Institut für Erziehungswissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen
E-Mail des Kontakts schulprofilierung@uni-goettingen.de
Beginn der Veranstaltung 18.02.2019, 00:00
Ende der Veranstaltung 19.02.2019, 00:00
Veranstaltungsstätte Tagungs- und Veranstaltungshaus Alte Mensa
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 03.09.2018
Zuletzt geändert am 10.09.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)