Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Am Samstag, dem 22.12.2018, wird der Deutsche Bildungsserver wegen Installationsarbeiten zwischen 0 und 14 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Inhalt

32. Internationale Konferenz zur Aufarbeitung historischer Quellen der Erwachsenenbildung

05.11.2018 - 06.11.2018

Volkshochschule Urania
Uraniastr. 1
1010 Wien
huff@die-bonn.de

https://www.die-bonn.de/docs/CfP_%2032.%20Konferenz%20Historische%20Erwachsenenbildungsforschung.pdfExterner Link

In Anknüpfung an die 31. Konferenz zur Aufarbeitung historischer Quellen der Erwachsenenbildung, die im Jahr 2016 stattfand, soll diesmal der Frage nach der Historiografie/Historizität der Erwachsenenbildung in einem erweiterten Kontext nachgegangen werden. Neben methodisch-theoretischen Zugängen, zentralen Fragestellungen, dem Überblick über den Status Quo im Bereich historischer Quellen und der korrespondierenden Archivsituation soll auch der Frage nach der Erinnerungskultur und der kontinuitätsstiftenden Dimension für die Erwachsenenbildung nachgegangen werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Archivwissenschaft, Erwachsenenbildung, Erziehungswissenschaft, Historische Bildungsforschung, Quelle, Erwachsenenbildungsforschung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Österreichisches Volkshochschularchiv (ÖVA) in Kooperation mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
Kontaktadresse PD Dr. Markus Huff, die Bonn, Abteilung Forschungsinfrastrukturen T +49 (0)228 3294-144
E-Mail des Kontakts huff@die-bonn.de
Beginn der Veranstaltung 05.11.2018, 00:00
Ende der Veranstaltung 06.11.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Volkshochschule Urania
Staat Österreich
Tagungssprache Deutsch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte; Erwachsenenbildner/-innen
Aufgenommen am 07.06.2018
Zuletzt geändert am 07.06.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)