Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Rechtschreib-Förderdiagnostik aus freien Texten der Klassen 3-9 mit der Oldenburger Fehleranalyse (OLFA)

03.07.2018, 18:00 Uhr - 03.07.2018, 19:30 Uhr

Universität zu Köln, Humanwiss. Fakultät
Gronewaldstr. 2
50931 Köln
thome@isb-oldenburg.de

https://www.mercator-institut-sprachfoerderung.de/de/termine/detail/sprachdidaktisches-kolloquium-3/Externer Link

Der Vortrag von Prof. Dr. Günther Thomé beleuchtet die besonderen Vorteile der förderdiagnostischen Analyse freier Texte für die Klassenstufen 3-9 (und darüber).

mehr/weniger
Schlagwörter

Diagnose, Förderung, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Rechtschreibschwäche, Rechtschreibschwierigkeiten, Rechtschreibstörung, LRS, Analyse freier Texte,

Art der Veranstaltung Vortrag / Vorlesung
Veranstalter Prof. Dr. Günther Thomé, im Rahmen des "Sprachdidaktischen Kolloquiums" der Mercator-Stiftung, IDSL II, Univ. zu Köln
Kontaktadresse Institut für sprachliche Bildung, Werbachstr. 16, 26121 Oldenburg
E-Mail des Kontakts thome@isb-oldenburg.de
Beginn der Veranstaltung 03.07.2018, 18:00
Ende der Veranstaltung 03.07.2018, 19:30
Veranstaltungsstätte Universität zu Köln, Humanwiss. Fakultät
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 23.05.2018
Zuletzt geändert am 24.05.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)