Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

“Direkt vor unseren Augen” – fast vergessene Geschichte.

24.06.2018, 18:00 Uhr - 24.06.2018, 20:00 Uhr

Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Britzer Str. 5
12439 Berlin
veranstaltung-sw@topographie.de

http://www.dz-ns-zwangsarbeit.de/veranstaltungen/Externer Link

Eine szenische Lesung der Berliner Archenhold-Gymnasiums. Seit November 2017 beschäftigen sich Schüler*innen des Archenhold-Gymnasiums mit dem Thema Nationalsozialistische Zwangsarbeit. Im Dokumentationszentrum haben sie sich mit dem historischen Ort, den Strukturen von NS-Zwangsarbeit und den alltäglichen Lebensrealitäten ehemaliger Zwangsarbeiter*innen auseinandergesetzt. Anhand von Biografien und Interviews verschiedener Menschen, die während des Zweiten Weltkrieges in der Batteriefabrik Pertrix Batterien für die Wehrmacht herstellen mussten, ist eine Szenische Lesung entstanden. Sie bildet die Erinnerungsarbeit der Jugendlichen ab und ermöglicht Sicht- und Hörbarkeit für die Erlebnisse der ehemaligen Zwangsarbeiter*innen. Hierzu laden wir sie herzlich am Sonntag, den 24. Juni um 18:00 Uhr ein!

mehr/weniger
Schlagwörter

Nationalsozialismus, Theater, Geschichte,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Kontaktadresse Britzer Str. 5
E-Mail des Kontakts veranstaltung-sw@topographie.de
Beginn der Veranstaltung 24.06.2018, 18:00
Ende der Veranstaltung 24.06.2018, 20:00
Veranstaltungsstätte Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Soziale Arbeit/Sozialpädagogik
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen; Lehrer/-innen; Studierende; Sozialpädagogen/-pädagoginnen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 23.05.2018
Zuletzt geändert am 24.05.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)