Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

ZukunftsBildung Ruhr 2018

20.09.2018 - 21.09.2018

Philharmonie Essen
Huyssenallee 53
45128 Essen
zukunftsbildung@ruhrfutur.de

https://www.zukunftsbildung.ruhr/Externer Link

Bildung und Wissenschaft sind Schlüsselfaktoren für die Zukunft der Metropole Ruhr. Bildungsqualität, Bildungsteilhabe und Innovationsfähigkeit bestimmen entscheidend die Entwicklung der Region nach dem Kohleausstieg.
Wir stehen vor großen Herausforderungen. Zugleich verfügt die Metropole Ruhr bereits jetzt über viele innovative Bildungsansätze und ein enormes Reservoir an Talenten und Potenzialen. Lassen Sie uns gemeinsam die Metropole Ruhr zu der Bildungs- und Wissensregion machen! Eine Region, in der Talente und Potenziale frühzeitig identifiziert und gefördert, Zusammenarbeit und nachhaltige Vernetzung vorangetrieben und verbindliche Vereinbarungen getroffen werden.

mehr/weniger
Schlagwörter

Ruhrgebiet, Bildung, Bildungsangebot, Bildungschance, Bildungsqualität, Demografischer Wandel, Digitalisierung, Gesellschaft, Globalisierung, Innovationsfähigkeit, Integration, Politik, Wirtschaft, Zukunftsperspektive, Bildungsteilhabe, Bildungsgerechtigkeit, Bildungsregion, Wissensregion, Talent, Potenzial,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Der Regionalverband Ruhr, die Stiftung TalentMetropole Ruhr und RuhrFutur
E-Mail des Kontakts zukunftsbildung@ruhrfutur.de
Beginn der Veranstaltung 20.09.2018, 00:00
Ende der Veranstaltung 21.09.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Philharmonie Essen
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz regional
Inhaltsbereich der Veranstaltung Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Berufliche Bildung; Hochschule; Jugendbildung; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Ausbilder/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 09.05.2018
Zuletzt geändert am 09.05.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)