Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wandel gemeinsam gestalten – Herausforderungen und Potenziale der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Deutschland und Polen

24.01.2018, 13:00 Uhr - 26.01.2018, 13:00 Uhr

Schloß Trebnitz Bildungs - und Begegnungszentrum e.V.
Platz der Jugend 6
15374 Müncheberg, OT Trebnitz
sofie@krzyzowa.org.pl

http://www.schloss-trebnitz.de/wp-content/uploads/2017/12/Trebnitz_BNE_Fachtagung_Info_DE.pdfExterner Link

Ziel der Tagung ist es, Akteur*innen der BNE und Umweltbildung grenzüberschreitend zu vernetzen, Möglichkeiten für Austausch zu schaffen sowie Kooperationen zu ermöglichen. Die beiden Partnerregionen Großpolen und Brandenburg stehen im Mittelpunkt der Veranstaltung, in der es um non-formales Lernen in Zeiten der Großen Transformation gehen wird. Dabei werden der Vergleich der BNE in beiden Ländern sowie Best-Practice  Beispiele einen wichtigen Rahmen bilden. Auch Fördermöglichkeiten für deutsch-polnische Projekte  werden vorgestellt und es wird Raum geben für gemeinsame Projektentwicklung und Planung der nächsten Schritte, um den Wandel gemeinsam zu gestalten.

Anmeldung bis zum 14.01.2018 an: kalinovich@kreisau.de

mehr/weniger
Schlagwörter

Brandenburg, Polen, Best-Practice-Modell, Binationales Lernen, Non-formale Bildung, Projektentwicklung, Umweltbildung, Vernetzung, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Bildungsakteur,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V.; Kreisau-Initiative e.V.; Partnerschaftsbeauftragter des Landes Brandenburg für Wielkopolskie / Großpolen
Kontaktadresse Sofie Koscholke
E-Mail des Kontakts sofie@krzyzowa.org.pl
Beginn der Veranstaltung 24.01.2018, 13:00
Ende der Veranstaltung 26.01.2018, 13:00
Veranstaltungsstätte Schloß Trebnitz Bildungs - und Begegnungszentrum e.V.
Land der Bundesrepublik Deutschland Brandenburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Andere
Inhaltsbereich der Veranstaltung Jugendbildung
Adressaten Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am
Zuletzt geändert am 15.01.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)