Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Perspektiven wechseln. Chancen schaffen >> Kulturelle Bildung – jugendgerecht, kooperativ und ganztägig

16.03.2018, 13:15 Uhr - 17.03.2018, 13:00 Uhr

Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Küppelstein 34
42857  Remscheid
berlin@bkj.de

https://www.bkj.de/tagung2018.htmlExterner Link

Die Tagung stellt ins Zentrum, wie zeitgemäße Konzeptionen Kultureller Bildung gestaltet werden müssen, um den Interessen von Kindern und Jugendlichen* zu entsprechen und sich zu gesellschaftlichen Anforderungen angemessen zu verhalten. Erfolgreiche Konzeptionen und Strategien, wie Kulturelle Bildung in Bildungskooperationen, Bildungslandschaften und Schulentwicklungsprogrammen Motor für eine jugendgerechte, ganztägige und umfassende Bildung vor Ort sein kann, werden diskutiert, Ideen
entwickelt und Rahmenbedingungen beschrieben. Herzlich eingeladen sind Multiplikator*innen aus
kommunaler, Länder- und Bundesperspektive und weitere Fachkräfte* der Kulturellen Bildung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Chancengleichheit, Digitalisierung, Diskriminierung, Frühpädagogik, Ganztagsbetreuung, Ganztagsschule, Gesellschaftliche Anforderung, Jugendlicher, Jugendpolitik, Kind, Konzept, Kooperation, Kulturelle Bildung, Qualitätsentwicklung, Rahmenbedingung, Schulentwicklung, Strategie, Ökonomisierung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Kontaktadresse Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin, Telefonnummer: 0 30.48 48 60-0
E-Mail des Kontakts berlin@bkj.de
Beginn der Veranstaltung 16.03.2018, 13:15
Ende der Veranstaltung 17.03.2018, 13:00
Veranstaltungsstätte Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW
Land der Bundesrepublik Deutschland Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Jugendbildung
Adressaten Lehrer/-innen; Studierende; Ausbilder/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte; Sozialpädagogen/-pädagoginnen
Aufgenommen am 03.01.2018
Zuletzt geändert am 10.01.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)