Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fünftes Sankelmarker Gespräch zur Lehrerbildung

10.11.2017, 12:00 Uhr - 11.11.2017, 13:00 Uhr

Universität Flensburg
Campusallee 3
24943 Flensburg
krueger-dgbv@web.de

http://www.dgbv.de/mediapool/118/1188921/data/2017/Sankelmarker-Gespraech-Lehrerbildung2.pdfExterner Link

Die Sankelmarker Gespräche zur Lehrerbildung sollen, so unser Anliegen, Raum dafür schaffen, dass grundlegende Probleme der Lehrerbildung und des Lehrerberufs – möglichst jenseits von tagespolitischen Fragestellungen – unter Experten differenziert und vertieft diskutiert werden können. Mit diesem Anliegen ist der Wunsch verbunden, dass sich aus der jeweiligen Auseinandersetzung Handlungs- perspektiven auch für Entscheidungsträger ableiten ließen. Entsprechend ist die Teilnehmerschaft der Sankelmarker Gespräche zusammengesetzt: Teilnehmende sind Experten und Expertinnen aus den Bereichen „Schule”, „Lehrerbildung“ (Universitäten, Studienseminare) und „ Bildungsverwaltung“ (Ministerien, KMK, Akkreditierungsrat). Dazu gehören Vertreterinnen und Vertreter regionaler und überregionaler Medien

mehr/weniger
Schlagwörter

Digitalisierung, Lehrerbildung, Schule, Unterricht, Technologie, Digitale Medien, Lernen, Lernkultur,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter DGBV; Europa Universität Flensburg; IPN
Kontaktadresse Sibylle Krüger, DGBV
E-mail des Kontakts krueger-dgbv@web.de
Beginn der Veranstaltung 10.11.2017, 12:00
Ende der Veranstaltung 11.11.2017, 13:00
Veranstaltungsstätte Universität Flensburg
Land der Bundesrepublik Deutschland Schleswig-Holstein
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung; Medien- und Informationskompetenz
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 06.07.2017
Zuletzt geändert am 06.07.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)