Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Lüneburg Liest!

04.06.2018 - 08.06.2018

siehe Programm
Lüneburg
info@netzwerk-lesefoerderung.de

http://www.netzwerk-lesefoerderung.de/index.php/6-nll/allgemein/Externer Link

Vom 4. bis zum 9. Juni 2018 steht in Lüneburg wieder das Lesen im Mittelpunkt zahlreicher öffentlicher Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, u. a. im Salzmuseum, in der Kinder- und Jugendbücherei der Ratsbücherei, im Glockenhaus und im Museum Lüneburg. Die Buchhandlung Lünebuch gestaltet gemeinsam mit Kindern des Käuzchen-Clubs (7 bis 11 Jahre) eine kleine Dauerausstellung mit Rezensionen der eigenen Lieblingsbücher. Bei nicht-öffentlichen Veranstaltungen während der Aktionswoche lesen Mentorinnen und Mentoren des Vereins MENTOR ihren Schülerinnen und Schülern vor, Studierende der Leuphana-Universität planen Leseförderprojekte mit Schulklassen, in der Museums-AG beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler der St.-Ursula-Schule mit einzelnen Kapiteln des Buches „Opa Mammut: Eine Familien-Weltgeschichte für Kinder“ und das zweisprachige Vorleseteam des NLL wird im Michaelis-Kindergarten in deutscher und arabischer sowie in deutscher und türkischer Sprache vorlesen.

mehr/weniger
Schlagwörter

Fest, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V.
Kontaktadresse Netzwerk Leseförderung Lüneburg e.V., Friedenstraße 7, 21335 Lüneburg, Tel.: (04131) 712276
E-Mail des Kontakts info@netzwerk-lesefoerderung.de
Beginn der Veranstaltung 04.06.2018, 00:00
Ende der Veranstaltung 08.06.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte siehe Programm
Land der Bundesrepublik Deutschland Niedersachsen
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Schüler/-innen; Vorschulkinder
Aufgenommen am 04.05.2017
Zuletzt geändert am 04.06.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)