Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

49. EUCEN-Konferenz

07.06.2017, 14:45 Uhr - 09.06.2017, 13:30 Uhr

Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität
Forum Universitatis 1
55099 Mainz
eucen2017@uni-mainz.de

http://www.zww.uni-mainz.de/2730.phpExterner Link

Die EUCEN-Konferenz 2017 findet in Mainz statt. Das System der beruflichen Bildung ist vielleicht der wichtigste Bestandteil des deutschen Modells und ist im deutschen Bildungssystem noch weit verbreitet. In Deutschland gibt es eine viel schwerere Aus- und Weiterbildung für Fachpraktika, die von sachkundigen Arbeitskräften / Ausbildern gelehrt wird. Durch langjährige Politik ist es möglich, eine stärkere Verbindung zwischen dem dualen Berufsbildungssystem und den höheren Hochschulen herzustellen Bildung zur Verbesserung der Integration in die berufliche Bildung durch grundlegende Fähigkeiten und Durchlässigkeit sowie die Festlegung der nationalen Berichterstattung über branchenspezifische regionale Aus- und Weiterbildungszentren. Die deutschen Hochschulen (Fachhochschulen und Universitäten) verfügen über viel Erfahrung im Dualen Studium - ein spezifisches deutsches Modell. Die EUCEN-Konferenz wird die verschiedenen europäischen Modelle der beruflichen Bildung und der beruflichen Bildung als Beiträge für die Herausforderungen des Arbeitsmarktes erörtern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Berufsbildung, Arbeitsmarkt, Praxisbezug, Bildungssystem, Weiterbildung, Hochschule, Internationaler Vergleich,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Michaela Sekljic Tel: +49 6131 2 41 18
E-Mail des Kontakts eucen2017@uni-mainz.de
Beginn der Veranstaltung 07.06.2017, 14:45
Ende der Veranstaltung 09.06.2017, 13:30
Veranstaltungsstätte Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung der Johannes Gutenberg-Universität
Land der Bundesrepublik Deutschland Rheinland-Pfalz
Staat Deutschland
Tagungssprache Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Berufliche Bildung; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 14.02.2017
Zuletzt geändert am 14.02.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)