Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Dabei sein ohne drin zu sein? Der Brexit und die Wissenschaft

25.07.2016, 18:00 Uhr - 25.07.2016, 20:00 Uhr

Bayerische Akademie der Wissenschaften, Plenarsaal 1. Stock
Alfons-Goppel-Straße 11
80539 München

http://www.badw.de/de/veranstaltungen/veranstaltungskalender/veranstaltung/index.html?ev-id=534Externer Link

"Podiumsdiskussion: Die akademische Welt Großbritanniens stimmte klar gegen den Brexit. Umfragen zufolge votierten über 80 Prozent der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für den Verbleib ihres Landes in der Europäischen Union. Doch das Referendum ging bekanntlich anders aus: Die Austrittsbefürworter stellten mit knapp 52 Prozent die Mehrheit dar. Nun stehen umfangreiche Verhandlungen bevor. Und solange der Trennungsprozess noch nicht vollzogen ist, muss sich die europäische Wissenschaftscommunity auf eine schwierige Übergangszeit einstellen. Entsprechend groß ist die Verunsicherung: Welche konkreten Auswirkungen hat der Brexit für die britischen Hochschulen, den europäischen Forschungsraum und den globalen Wettbewerb? Wird Großbritannien als Forschungsstandort weniger attraktiv? Kommt es zu einem Brain-Drain in Richtung EU und USA? Wie wird die britische Forschung in Zukunft finanziert, und wie wird der Zugang zu EU-Mitteln geregelt? Wie geht es mit dem Erasmus-Programm weiter? Können es sich Studierende aus der EU künftig überhaupt noch leisten, im Vereinigten Königreich zu studieren? Über diese und weitere Fragen diskutieren folgende ausgewiesene Kenner der europäischen Forschungslandschaft.

Referent(en):
Prof. Dr. Rüdiger Görner ist Professor für Neuere deutsche und vergleichende Literaturwissenschaft und Gründungsdirektor des Centre for Anglo-German Cultural Relations an der Queen Mary University of London.
Prof. Dr. Peter Strohschneider ist seit 2013 Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Er ist Lehrstuhlinhaber für Germanistische Mediävistik an der LMU München und war bis 2011 Vorsitzender des Wissenschaftsrates.

Moderation:
Heike Schmoll ist seit 1989 Mitglied der politischen Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Sie ist verantwortlich für Bildungspolitik und die Seite „Bildungswelten“. Seit 2008 ist sie Korrespondentin in Berlin." [Zusammenfassung: Angaben des Autors der Webseite]

mehr/weniger
Schlagwörter

Großbritannien, Großbritannien, Europäischer Forschungsraum, Europa, Akademischer Austausch, Austauschprogramm, Austauschstudium, Hochschullehreraustausch, Internationaler Austausch, Studentenaustausch, Wissenschaftleraustausch, ERASMUS (Förderung der Mobilität von Hochschulstudenten), Brain Drain, Europäische Forschungsfö, Brexit, EU-Referendum,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter Bayerische Akademie der Wissenschaften
Beginn der Veranstaltung 25.07.2016, 18:00
Ende der Veranstaltung 25.07.2016, 20:00
Veranstaltungsstätte Bayerische Akademie der Wissenschaften, Plenarsaal 1. Stock
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 13.07.2016
Zuletzt geändert am 13.07.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)