Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Wer betreibt Spitzenforschung? Podiumsdiskussion über die Vor- und Nachteile der Exzellenzinitiative für Nachwuchsforscherinnen und -forscher

07.07.2016, 14:30 Uhr - 07.07.2016, 16:30 Uhr

Humboldt-Universität zu Berlin Jacob und Wilhelm Grimm-Zentrum Auditorium
Geschwister-Scholl-Straße 1-3
10117 Berlin
el.nakamura@gmx.de

https://www.hu-berlin.de/de/service/veranstaltungen/veranstaltungen_neu?stat=show&vk_id=5244Externer Link

Am 7. Juli wird über die Vor- und Nachteile der Exzellenzinitiative für Nachwuchsforscher diskutiert. Was bedeutet eigentlich Spitzenforschung für Nachwuchsforscher und wie wird sie evaluiert? Geht Spitzenforschung unbedingt mit mehr Wettbewerb unter den Universitäten und den Forschern einher? Haben die erste und zweite Exzellenzinitiative bessere Forschungsbedingungen und Karrieremöglichkeiten für Nachwuchsforscher geschaffen? Schafft die dritte Runde der Exzellenzinitiative das? Sind die deutschen Hochschulen gegenüber Hochschulen im Ausland und gegenüber anderen Sektoren attraktiver geworden? Können die Graduiertenschulen ohne die Förderlinie der Exzellenzinitiative weiter Spitzenforschung betreiben?

mehr/weniger
Schlagwörter

Hochschule, Forschung, Wissenschaftlicher Nachwuchs,

Art der Veranstaltung Podiumsgespräch / Forumsdiskussion
Veranstalter HU-Docs - Doktorandennetzwerk der Humboldt-Universität zu Berlin
Kontaktadresse Unter den Linden 6, 10099 Berlin, Emmanuel Nakamura Telefon: 015257140356
E-Mail des Kontakts el.nakamura@gmx.de
Beginn der Veranstaltung 07.07.2016, 14:30
Ende der Veranstaltung 07.07.2016, 16:30
Veranstaltungsstätte Humboldt-Universität zu Berlin Jacob und Wilhelm Grimm-Zentrum Auditorium
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung; Bildungspolitik/Bildungsverwaltung
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Journalisten/Journalistinnen
Aufgenommen am 28.06.2016
Zuletzt geändert am 28.06.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)