Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

StadtLesen in Butzbach

28.09.2017 - 01.10.2017

Marktplatz
35510 Butzbach
office@stadtlesen.com

http://www.stadtlesen.com/lesestaedte/butzbach/Externer Link

Vor der beeindruckenden Fachwerk-Kulisse des Butzbacher Marktplatzes wird vom 28. September bis zum 1. Oktober das StadtLesen-Lesewohnzimmer eingerichtet. T√§glich von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit stehen 3000 B√ľcher aller Genres und bequeme Lesem√∂bel bei freiem Eintritt zum Schm√∂kern bereit. Ein Buch am B√ľcherturm aussuchen, sich einen Sitzsack schnappen und eintauchen ins Buchstabenmeer ¬Ė das ist StadtLesen. Warme Decken liegen f√ľr k√ľhlere Leseabende bereit und Sonnenschirme spenden tags√ľber Schatten. An der Readers Corner darf aus eigenen Werken gelesen werden. Am Freitag sind alle B√ľrgerinnen und B√ľrger mit Migrationshintergrund eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu pr√§sentieren. Der Sonntag ist Familienlesetag. Am 30. September um 17.00 Uhr liest Zsuzsa B√°nk aus ¬ĄSchlafen werden wir sp√§ter¬ď. Das Kulturprojekt StadtLesen der Salzburger Innovationswerkstatt steht unter der Schirmherrschaft der √Ėsterreichischen UNESCOKommission.

mehr/weniger
Schlagwörter

Lesen, Leseförderung, Lesemotivation, Lesekultur, Fest, Kinderliteratur, Kinderbuch, Jugendliteratur, Jugendbuch, Literatur,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Innovationswerkstatt Sebastian Mettler
Kontaktadresse Innovationswerkstatt Sebastian Mettler, Neutorstrasse 33, A-5020 Salzburg, Tel.: +43 662 841079
E-Mail des Kontakts office@stadtlesen.com
Beginn der Veranstaltung 28.09.2017, 00:00
Ende der Veranstaltung 01.10.2017, 00:00
Veranstaltungsstätte Marktplatz
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Relevanz lokal
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Vorschule; Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Eltern; Schüler/-innen
Aufgenommen am 19.06.2017
Zuletzt geändert am 07.09.2017

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)