Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„Mehrsprachigkeit lebendig werden lassen“

09.03.2016, 09:00 Uhr - 09.03.2016, 17:00 Uhr

Goethe-Universität Frankfurt Campus Westend
Seminarhaus, Raum SH O.109 im Erdgeschoss, Max-Horkheimer str.
60323 Frankfurt am Main
info@dmbe.eu

http://www.le-jardin.eu/le-jardin-als-mitgruender-des-dmbe-e-v-laed-ein-zur-fachtagung-mehrsprachigkeit-lebendig-werden-lassen-darstellung-anregungen-forderungen-fuer-die-fruehkindliche-bildung/Externer Link

Mehr als 70% der in Frankfurter Kitas betreuten Kinder wachsen mehrsprachig auf. Bereits in der frühkindlichen Bildung sollten Vorausetzungen geschaffen werden, um das sprachliche und kulturelle Potenzial der Kinder optimal zu nutzen. Mehrsprachige Kitas greifen dieses Potenzial auf und stellen eine Bereicherung dar innerhalb unserer Bildungslandschaft. Der Fachtag gibt einen Überblick über die fachliche, politische und geschichtliche Entwicklung mehrsprachiger Kitas in Frankfurt und bietet die Möglichkeit, einen praxisorientierten Blick in den Alltag mehrsprachiger Bildung und Erziehung in der Kita zu werfen. Zielgruppe: Für Studierende und Auszubildende sowie Interessierte aus Krippen, Kitas, Politik, Bildungsmanagement und Eltern.

mehr/weniger
Schlagwörter

Mehrsprachigkeit, Elementarbereich, Kindergarten, Schule, Bildung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter FMKS - frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen, Le Jardin Multilinguale Kindereinrichtungen gGmbH, Goethe Univerität Frankfurt
Kontaktadresse DMBE e.V. Trakhener Straße 7-9C, 60487 Frankfurt am Main
E-mail des Kontakts info@dmbe.eu
Beginn der Veranstaltung 09.03.2016, 09:00
Ende der Veranstaltung 09.03.2016, 17:00
Veranstaltungsstätte Goethe-Universität Frankfurt Campus Westend
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Kindertageseinrichtungen; Vorschule; Primarstufe; Hochschule; Erwachsenenbildung/Weiterbildung; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Eltern; Lehrer/-innen; Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung; Frühpädagogische Fachkräfte
Aufgenommen am 10.02.2016
Zuletzt geändert am 10.02.2016

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)