Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

12. Bamberger Schulleitungssymposium: Führen und Leiten in der Schule - Handwerk und Kunst

23.10.2015, 14:00 Uhr - 24.10.2015, 15:00 Uhr

Marcushaus
Markusplatz 3
96047 Bamberg
julia.warwas@uni-bamberg.de

http://www.sls-bamberg.de/Externer Link

Das Bamberger Schulleitungssymposium ist eine traditionsreiche Veranstaltung, die bereits 1988 von Prof. Dr. Heinz Rosenbusch ins Leben gerufen wurde und bis heute bundesweite Anerkennung findet. Im Zweijahresrhythmus treten pädagogische Führungskräfte aus ganz Deutschland mit Vertretern aus Wissenschaft und Bildung in einen intensiven Austausch über wichtige Themen aus den Bereichen Schulmanagement, Schulqualität und Schulentwicklung. Sie richtet sich an Mitglieder der Schulleitung, aber auch an Inhaber von koordinierenden Funktionen der Unterrichts- und Qualitätsentwicklung (z.B. an die Steuergruppen, Qualitätsbeauftragen und Fachkoordinatoren einer Schule) sowie an Vertreter aus Bildungspolitik und -verwaltung.

mehr/weniger
Schlagwörter

Schulleitung, Schulqualität, Schulentwicklung, Austausch, Führung, Führungsstil, Schulmanagement,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Otto-Friedrich-Universität Bamberg in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalentwicklung Dillingen
Kontaktadresse Forschungsstelle Bildungsmanagement am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik an der Otto-Friedrich Universität Bamberg
E-mail des Kontakts julia.warwas@uni-bamberg.de
Beginn der Veranstaltung 23.10.2015, 14:00
Ende der Veranstaltung 24.10.2015, 15:00
Veranstaltungsstätte Marcushaus
Land der Bundesrepublik Deutschland Bayern
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Fachleute aus Bildungspolitik und -verwaltung
Aufgenommen am 07.10.2015
Zuletzt geändert am 07.10.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)