Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

„In 80 Versen um die Welt“ - eine lyrische Weltreise in Wiesbaden

29.09.2018, 17:00 Uhr - 29.09.2018

Bürgersaal Galatea-Anlage Wi-Biebrich
Straße der Republik 17-19
65203 Wiesbaden
L.schauerhammer@dichterpflaenzchen.com

http://www.dichterpflaenzchen.com/pages/page5.htmlExterner Link

Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens lädt der Wiesbadener Poesieverein Dichterpflänzchen e. V. zu einer lyrischen Weltreise in den Bürgersaal Biebrich ein. Unter dem Motto „In 80 Versen um die Welt“ gestalten befreundete Künstlerinnen und Künstler aus vielen Kulturen ein poetisches Kaleidoskop. Nach einer kurzen Begrüßung, in der beschrieben wird, wie die Dichterpflänzchen sich den Gedichten fremder Kulturen annäherten, beginnt die poetische Weltreise. Die Mitreisenden werden Lieder des persischen Dichters Hafiz und moderne Gedichte von Fereydun Moschiri, türkische Gedichte von Yunus Emre und Nazim Hikmet, indische Gedankengedichte von Rabindranath Tagore, klassische arabische Dichtung und neuzeitliche Verse von Mahmut Darwish hören. Im poetischen Kaleidoskop werden zudem Bilder aus Armenien, Italien, Russland, Nordamerika und anderen Ländern erscheinen, bis die Reise mit einem kleinen Umtrunk endet. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

mehr/weniger
Schlagwörter

Dichtung, Gedicht, Leseförderung, Lesekultur, Lesemotivation, Lesen, Lesung, Lyrik, Poesie,

Art der Veranstaltung Lesung / Literatur / Buchvorstellung
Veranstalter Dichterpflänzchen e. V.
Kontaktadresse Dichterpflänzchen e. V., c/o Lutz Schauerhammer, Rüdesheimer Str. 28, 65197 Wiesbaden, Tel.: (0611) 801514
E-Mail des Kontakts L.schauerhammer@dichterpflaenzchen.com
Beginn der Veranstaltung 29.09.2018, 17:00
Ende der Veranstaltung 29.09.2018, 00:00
Veranstaltungsstätte Bürgersaal Galatea-Anlage Wi-Biebrich
Land der Bundesrepublik Deutschland Hessen
Staat Deutschland
Inhaltsbereich der Veranstaltung Allgemeinbildung; Sekundarstufe II
Adressaten Allgemeine Öffentlichkeit; Schüler/-innen
Aufgenommen am 20.09.2018
Zuletzt geändert am 21.09.2018

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)