Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Fachtagung: ´All inclusive?´ Inklusion als Herausforderung für die Erziehungswissenschaft

30.10.2015 - 31.10.2015

Umweltforum
Pufendorfstr. 11
10249 Berlin
buero@dgfe.de

http://www.dgfe.de/tagungen-workshops.htmlExterner Link

Im Rahmen dieser Fachtagung wird folgenden zentralen Fragen nachgegangen: Wie kann/soll Inklusion als erziehungswissenschaftliches Querschnittthema in die erziehungswissenschaftliche Lehre und Forschung einbezogen werden? Welche Forschungsergebnisse zu Bedingungen und Folgen der Umsetzung von Inklusion liegen bereits vor und welche Empfehlungen für die (bildungspolitische) Organisation und die (pädagogisch-didaktische) Gestaltung inklusiver vorschulischer, schulischer und/oder außerschulischer Bildungsangebote lassen sich daraus ableiten? Welche Neuerung erfordert das Thema Inklusion für Lehre und Studium in den erziehungswissenschaftlichen Studiengängen und den Lehramtsstudiengängen? Welche Entwicklungen bringt das Thema Inklusion für die erziehungswissenschaftliche Forschung und Theoriebildung in Zukunft mit sich?

mehr/weniger
Schlagwörter

Berlin, Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Erziehungswissenschaft, Herausforderung, Inklusion, Pädagogische Herausforderung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V.
Kontaktadresse Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft e.V., Geschäftsstelle, Warschauer Str. 36, 10243 Berlin; Tel.: (0 30) 303 43 444, Fax: (0 30) 343 91 853
E-Mail des Kontakts buero@dgfe.de
Beginn der Veranstaltung 30.10.2015, 00:00
Ende der Veranstaltung 31.10.2015, 00:00
Veranstaltungsstätte Umweltforum
Land der Bundesrepublik Deutschland Berlin
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch
Relevanz bundesweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 04.09.2015
Zuletzt geändert am 20.10.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)