Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

The Role of WomenÂ’s Leadership in Faith Communities. Marking 80 Years of Women in the Rabbinate

17.11.2015 - 19.11.2015

Universität Potsdam
Potsdam
bomhoff@geiger-edu.de

http://abraham-geiger-kolleg.de/abraham-geiger-kolleg/ressourcen/women-in-the-rabbinate.html?L=0/\\%22Externer Link

2015 jährt sich die Ordination von Regina Jonas (1902 – 1944) zum 80. Mal. Ihr Rabbinatsdiplom markiert den Anfang der Gleichberechtigung jüdischer Frauen auch im geistlichen Amt, die allerdings mit der Schoa ein jähes Ende nahm. Als 1972 in den USA Sally Priesand ordiniert wurde, galt diese für lange Zeit als erste Rabbinerin der Welt. Dass vor ihr bereits 1935 eine Absolventin der Berliner Hochschule für die Wissenschaft des Judentums diesen Status erreicht hatte, gelangte erst in den 1990er Jahren wieder ins öffentliche Bewusstsein.

Die international und interdisziplinär ausgerichtete englischsprachige Konferenz „The Role of Women’s Leadership in Faith Communities“ will unter anderem die erfolgreiche Emanzipationsgeschichte jüdischer Frauen in Deutschland ins öffentliche Gedächtnis zurückrufen. Der Vergleich mit Reformprozessen in den Kirchen zeigt die Nähe von Judentum und Christentum in ihrer jeweiligen Auseinandersetzung mit Tradition und Erneuerung. Die Konferenz soll Grundlagen für eine wissenschaftliche Historisierung und Kontextualisierung feministischer Aufbrüche im Judentum schaffen und dazu beitragen, die jüdische theologische Frauenforschung zu verstetigen und zu institutionalisieren.

Den Festvortrag zur Eröffnung, “The Presence and Absence of Women in the Intellectual History of the Jewish Community”, hält Prof. Dr. Rachel Elior (Hebrew University of Jerusalem).

Die Tagung findet den Mittwoch über an der Universität Potsdam und am Donnerstag in Berlin statt. Den Abschlussvortrag hält die Präsidentin der Central Conference of American Rabbis, Rabbinerin Denise L. Eger.

Die englischsprachige Tagung ist öffentlich; die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos.

Wir werden das Programm und weitere aktuelle Informationen in den kommenden Wochen auf unserer Website präsentieren. Dort ist dann auch eine Online-Anmeldung möglich.

mehr/weniger
Veranstalter Abraham Geiger Kolleg an der Universität Potsdam
Kontaktadresse Bomhoff, Hartmut
E-mail des Kontakts bomhoff@geiger-edu.de
Beginn der Veranstaltung 17.11.2015, 00:00
Ende der Veranstaltung 19.11.2015, 00:00
Veranstaltungsstätte Universität Potsdam
Land der Bundesrepublik Deutschland Brandenburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Englisch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 02.09.2015
Zuletzt geändert am 02.09.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)