Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

The Role of Women’s Leadership in Faith Communities. Marking 80 Years of Women in the Rabbinate

17.11.2015 - 19.11.2015

Universität Potsdam
Potsdam
bomhoff@geiger-edu.de

http://abraham-geiger-kolleg.de/abraham-geiger-kolleg/ressourcen/women-in-the-rabbinate.html?L=0/\\%22Externer Link

2015 j√§hrt sich die Ordination von Regina Jonas (1902 ¬Ė 1944) zum 80. Mal. Ihr Rabbinatsdiplom markiert den Anfang der Gleichberechtigung j√ľdischer Frauen auch im geistlichen Amt, die allerdings mit der Schoa ein j√§hes Ende nahm. Als 1972 in den USA Sally Priesand ordiniert wurde, galt diese f√ľr lange Zeit als erste Rabbinerin der Welt. Dass vor ihr bereits 1935 eine Absolventin der Berliner Hochschule f√ľr die Wissenschaft des Judentums diesen Status erreicht hatte, gelangte erst in den 1990er Jahren wieder ins √∂ffentliche Bewusstsein.

Die international und interdisziplin√§r ausgerichtete englischsprachige Konferenz ¬ĄThe Role of Women¬ís Leadership in Faith Communities¬ď will unter anderem die erfolgreiche Emanzipationsgeschichte j√ľdischer Frauen in Deutschland ins √∂ffentliche Ged√§chtnis zur√ľckrufen. Der Vergleich mit Reformprozessen in den Kirchen zeigt die N√§he von Judentum und Christentum in ihrer jeweiligen Auseinandersetzung mit Tradition und Erneuerung. Die Konferenz soll Grundlagen f√ľr eine wissenschaftliche Historisierung und Kontextualisierung feministischer Aufbr√ľche im Judentum schaffen und dazu beitragen, die j√ľdische theologische Frauenforschung zu verstetigen und zu institutionalisieren.

Den Festvortrag zur Er√∂ffnung, ¬ďThe Presence and Absence of Women in the Intellectual History of the Jewish Community¬Ē, h√§lt Prof. Dr. Rachel Elior (Hebrew University of Jerusalem).

Die Tagung findet den Mittwoch √ľber an der Universit√§t Potsdam und am Donnerstag in Berlin statt. Den Abschlussvortrag h√§lt die Pr√§sidentin der Central Conference of American Rabbis, Rabbinerin Denise L. Eger.

Die englischsprachige Tagung ist öffentlich; die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos.

Wir werden das Programm und weitere aktuelle Informationen in den kommenden Wochen auf unserer Website präsentieren. Dort ist dann auch eine Online-Anmeldung möglich.

mehr/weniger
Veranstalter Abraham Geiger Kolleg an der Universität Potsdam
Kontaktadresse Bomhoff, Hartmut
E-Mail des Kontakts bomhoff@geiger-edu.de
Beginn der Veranstaltung 17.11.2015, 00:00
Ende der Veranstaltung 19.11.2015, 00:00
Veranstaltungsstätte Universität Potsdam
Land der Bundesrepublik Deutschland Brandenburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Englisch
Inhaltsbereich der Veranstaltung Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Studierende; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen
Aufgenommen am 02.09.2015
Zuletzt geändert am 02.09.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)