Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Öffentliche Tagung des Forschungsschwerpunktes Sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit ´Bildung durch Mehrsprachigkeit´

30.10.2015, 09:00 Uhr - 30.10.2015, 18:00 Uhr

Museum für Völkerkunde
Rothenbaumchaussee 64
20148 Hamburg
antje.hansen@uni-hamburg.de

http://www.kombi-hamburg.de/neuigkeit.html?Id=21&lang=deExterner Link

Auf dieser Tagung werden Beispiele dargestellt und diskutiert, wie Mehrsprachigkeit für das Lernen im Fach genutzt werden kann. Ein einleitender Vortrag stellt entsprechende Methoden und deren Erprobung im Unterricht aus dem ´Home Language Project´ der Universität Ghent (Belgien) vor. In parallelen Workshops werden die Themen ´Nutzung und Förderung von Mehrsprachigkeit im Fachunterricht´ und ´Nutzung und Förderung von Sprachbewusstheit´ durch am Schwerpunkt beteiligte Projekte präsentiert. Dazu gibt es jeweils einen externen Expertenimpuls. Beispiele aus der Praxis der Mehrsprachigkeit im Fachunterricht und im Internet sowie eine abschließende Kommentierung der Tagung durch Vertreter aus Wissenschaft und Bildungspraxis runden die Tagung ab. Die Teilnahme kostet 35,00 Euro. Die Anmeldung ist von der oben angegebenen URL aus online möglich. Anmeldeschluss ist der 15.10.2015.

mehr/weniger
Schlagwörter

Hamburg, Bildung, Forschungsschwerpunkt, Mehrsprachigkeit, Sprachbildung, Tagung, Sprachliche Bildung,

Art der Veranstaltung Konferenz / Tagung / Fachtagung / Kolloquium / Kongress / Symposium
Veranstalter Forschungsschwerpunkt sprachliche Bildung und Mehrsprachigkeit
Kontaktadresse Ansprechpartnerin: Antje Hansen, Tel.: (0 40) 42838 4398)
E-Mail des Kontakts antje.hansen@uni-hamburg.de
Beginn der Veranstaltung 30.10.2015, 09:00
Ende der Veranstaltung 30.10.2015, 18:00
Veranstaltungsstätte Museum für Völkerkunde
Land der Bundesrepublik Deutschland Hamburg
Staat Deutschland
Tagungssprache Deutsch; Englisch
Relevanz europaweit
Inhaltsbereich der Veranstaltung Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Sonderschule/Förderschule; Berufsschule; Hochschule; Wissenschaft/Bildungsforschung
Adressaten Lehrer/-innen; Hochschullehrer/innen / Forscher/-innen; Lehrerbildner/-innen
Aufgenommen am 29.05.2015
Zuletzt geändert am 29.05.2015

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)